ERFA Workshop Langlaufen in Österreich

Rund 100 Experten aus dem österreichischen Langlauf- und Nordictourismus setzten im Dezember neue Qualitätsmaßstäbe.

Villach (TP/OTS) - Die jährliche Generalversammlung von
"Langlaufen & Nordic Fitness in Österreich" fand dieses Jahr im Informationszentrum Ramsau statt. Parallel zu dieser Veranstaltung wurde der diesjährige Erfahrungsworkshop zum Thema "Loipenpräparierung und Beschneiung", sowie ein Fachvortrag zum Thema "Langlaufen und Haftungsfragen" von Dr. Alois Stadlober abgehalten. Im Rahmen dieses Workshops fanden sich über fünfzig Loipenfahrer zum perfekt - von Tourismusverbandschef und Hausherrn Heinz Prugger -vorbereiteten Workshop auf dem Loipengelände der Ramsau ein.

Die Firma Kässbohrer Geländefahrzeug AG präsentierte die neuesten Pistengeräte und stellte diese auch den Teilnehmern zu Testzwecken zur Verfügung. Weiters unterstützt wurde der Workshop vom führenden Hersteller von Beischneiungsanlagen und -konzepten, der Firma Technoalpin Austria GmbH. Neben den zur Demonstration mitgebrachten Beschneiungsanlagen waren vor allem die Fachinformationen für die Loipenverantwortlichen von großer Bedeutung. Zahlreiche interessante Fachdiskussionen, sowie der Austausch von praktischen Erfahrungen trugen wieder dazu bei, die ohnehin hohe Qualität der österreichischen Langlaufloipen und Nordiczentren zu heben.

Abschließend nahmen die Teilnehmer noch am Vortrag von Dr. Alois Stadlober, dem ehemaligen Langlauf-Weltmeister und nordischen Koordinator des Landes Steiermark, zum Thema "Langlaufen und Haftungsfragen" teil. Im Rahmen dieses Fachvortrages gewannen die Loipenfahrer und -verantwortlichen noch Einblick in Haftungsfragen, welche durch den Betrieb von nordischen Sporteinrichtungen entstehen können.

"Langlaufen & Nordic Fitness in Österreich" leistete mit dieser Fachveranstaltung auch heuer wieder einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssteigerung von Loipen und anderen nordischen Sportstätten. "Rundherum eine gelungene Veranstaltung!", freut sich "Langlaufen & Nordic Fitness in Österreich"- Geschäftsführer Günther Novak von der Strafinger Tourismuswerkstatt.

24 Regionen und 26 Betriebe bilden die Angebotsgruppe "Langlaufen und Nordic Fitness in Österreich". Alle 26 Betriebe - Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen - verfügen über drei bzw. vier Sterne und verteilen sich auf ganz Österreich mit Ausnahme der Bundesländer Wien und Burgenland.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Hermann Striednig
Langlaufen & Nordic Fitness in Österreich
Tel.: +43 (0)4242 44200-35
hermann.striednig@strafinger.at
http://www.langlaufen.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0006