Opening am Berg - Hoch auf das Volvo ICE CAMP

Kaprun (TP/OTS) - "Herzlich Willkommen auf 2.500 Metern Höhe!" hieß es am 15. Jänner 2011 bei der feierlichen Eröffnung des Volvo ICE CAMPs am Kitzsteinhorn. Der neue Volvo S60 R-Design im gewiss "coolsten" Showroom der Welt stand im Blitzlichtgewitter staunender Gäste. Hunderte Besucher spazierten fasziniert durch die glänzende Iglulandschaft und die ersten Übernachtungsgäste weihten die kuscheligen Schlafiglus ein.

Zu den Beats von FM4 DJ Slack Hippy öffnete das Volvo ICE CAMP feierlich seine Pforten. Die ersten Drinks rutschten über die Ice-Bar, an der Fotostation wurden Fotogrüße verschickt, Grafittis an die virtuelle Ice-Wall "gesprayt" und auf Loungeliegen gekuschelt. Indes thronte der neue Volvo S60 im sportlichen R-Design, im Schein strahlender Lichtinstallationen auf seinem glitzernden Podest aus Eis.

Nachdem sich die letzte Gondel Richtung Tal bewegte, blieben nur noch 21 Igluabenteurer am Berg. "Bitte Platz nehmen an der Eistafel!" Bei Tomatensuppe im Brot und zünftigem Raclette wurden die Abenteuercamper warm miteinander. Danach brach die Truppe gemeinschaftlich zu einer nächtlichen Bergwanderung Richtung Gipfelkreuz auf. Der letzte Programmpunkt des Abends stand ganz unter dem Motto "Sich Selbst Verwöhnen". In Badehose und Bikini flitzten die ICE CAMPer zwischen den verschiedenen Wellness-Stationen auf 2.500 Metern Höhe: Plaudern im Tipi mit Feuerschale, Schwitzkur in der Fasssauna und Sternezählen im Whirlpool. Am Ende eines abenteuerlichen Tages fanden die ICE CAMPer in den kuscheligen Schlafiglus im Polarschlafsack auf einem Bett aus Eis, Thermomatten und Rentierfellen ihre wohlverdiente Nachtruhe.

Rückfragen & Kontakt:

Vera Moser
identum communications
Tel.: +43 (0)1 480 22 71
moser@identum.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0002