Neuer Hotelkatalog: "Sternehotels in Österreich"

Ennemoser: Sterne-Handbuch setzt neue Akzente in Form und Inhalt - Verteilung im Inland und rund um den Globus

Wien (TP/OTS) - Rechtzeitig zur 20. Ausgabe des jährlich erscheinenden Hotelkataloges des Fachverbandes Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) gemeinsam mit dem Österreichischen Wirtschaftsverlag erscheint dieser Tage der neue Sternekatalog in einer völlig veränderten Form. "Nach der Einführung der neuen Sterneklassifizierung vor einem Jahr ist es nun an der Zeit, auch die begleitenden Marketing- und Werbeprodukte weiter zu entwickeln. Das neue Sterne-Handbuch setzt nicht nur neue Akzente in Form und Inhalt, sondern wird auch verstärkt im Inland verteilt", betont Klaus Ennemoser , Obmann des Fachverbandes Hotellerie.

Von den insgesamt 40.000 Exemplaren werden 20.000 Handbücher über das Vertriebsnetz der Österreich Werbung weltweit auf vier Kontinenten, in über 20 Ländern und auf 120 Messen und Events verteilt. Weitere Sterneguides gehen in den nächsten Tagen an die Top-500 Unternehmen in Österreich, an rund 8.000 Kunden von Mercedes-Pappas, an 1.000 europcar-Kunden und werden an rund 9.000 niedergelassene Allgemeinmediziner und ausgewählte Fachärzte personalisiert versendet. Für die Verantwortlichen des neuen Hotelkataloges ist es wichtig, dass das neue zeitgemäße Produkt auch im Inland Appetit auf das reichhaltige Sterneangebot der heimischen Hotellerie macht. Ganz nach dem Motto: "Wo Österreich drauf steht, ist Österreich drin."

Für Ennemoser ist der Sternekatalog die ideale Vertriebsunterstützung für Beherbergungsbetriebe mit Sternen: "Das Preis-Leistungsverhältnis überzeugt. Das Buch ist handlich und wirkt nachhaltig. Anders als im Internet bleiben die Informationen erhalten." So gesehen sei der neue Katalog die ideale Ergänzung zur Schnelllebigkeit unserer Zeit. Der Lust auf Urlaub in Österreich liege immer häufiger die Sehnsucht nach Entschleunigung zugrunde. Diese werde durch das ansprechende Design und die gute Lesbarkeit des Sterneguides unterstützt - als idealer Wegweiser durch die Erlebniswelt der österreichischen Sternehäuser!

Fachverband Hotellerie

Der Fachverband Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich vertritt 18.000 Beherbergungsbetriebe mit 1,05 Millionen Betten. 9.000 Beherbergungsbetriebe sind mit 29.000 geprüften Sternen klassifiziert. Mit 125 Millionen Nächtigungen jährlich legt Österreichs Hotellerie einen wichtigen Grundstein für eine direkte Wertschöpfung im Tourismus von 15,3 Milliarden Euro. Jeder fünfte Vollzeitarbeitsplatz wird im Tourismus und in der Freizeitwirtschaft generiert.

Rückfragen & Kontakt:

Fachverband Hotellerie
Mag. Matthias Koch
Tel.: +43 (0)5 90 900 3554
hotels@wko.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0005