4 Stern Superior Hotel Alpina in St.Johann/Alpendorf veranstaltet die http://www.love.at Pistenflirtwoche vom 3.-10.April

St.Johann/Alpendorf (TP/OTS) - "Was würde es unseren Gästen nützen, dass wir in unser tolles Hotel soviel investiert haben, wenn gerade im Urlaub die Unterhaltung mit gleich Gesinnten zu kurz kommen würde" - meinen Erwin und Sabine Schwarz vom 4 Stern Superior Hotel Alpina, die gemeinsam mit Österreichs größter Partnerplattform http://www.love.at erstmals vom 3.-10. April die Pistenflirtwoche verantalten.

"Wir haben für die http://www.love.at Pistenflirtwoche ein abwechslungsreiches Programm für Skifahrer und Nichtskifahrer entwickelt, bei dem Single Gäste die freie Wahl haben, was Sie gerade machen wollen. Neben Ski Guiding mit den Skilehrern des Alpendorfes in Osterreichs größter Skiregion, der Skiwelt Amad,e werden unterhaltsame Skirennen, Tanzkurse, Hüttenabende sowie die Wahl des Mister bzw. der Misses Love.at angeboten. Schneeschuhwandern, Pferdeschlittenfahrten und Winterwanderungen stehen für die Nichtskifahrer auf dem Programm.

Im 4 Stern Superior Hotel Alpina erwartet den Single Gast jeder erdenkliche Komfort eines designorientierten Luxushotels mit Designer Zimmern, einem Asia Beauty Bereich der Spitzenklasse und einem Fitnessstudio, indem nach der anerkannten "Movita Methode" von Mag. Leberbauer trainiert werden kann. Trainieren werden manche Singles auch in der großzügigen Vinothek des Hotels, die ein besonderes Steckenpferd des Hoteliers Erwin Schwarz ist.

Die http://www.love.at Pistenflirtwoche kann sowohl als ganze Woche als auch als Kurzaufenthalt in mehreren Versionen gebucht werden. Als günstigere Version kann man die Pistenflirtwoche auch für eine der Pensionen des Alpendorfes buchen.

Informationen und Buchungen unter http://www.sporthotel-alpina.com; 06412-8282.0 oder unter http://www.love.at

Rückfragen & Kontakt:

Bernhard Wallmann
Wallmanns Ideenwerkstatt für Tourismus
Sportweg 4
A-5730 Mittersill

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0001