Pressekonferenz Ruhegebiet "Kalkkögel" - Unterschriftenübergabe an LHStv. Hannes Gschwentner

Innsbruck (TP/OTS) - Sehr geehrte Damen und Herren,

der Oesterreichische Alpenverein nimmt zu den neuen Entwicklungen und Positionierungen im Konflikt um das Ruhegebiet "Kalkkögel" Stellung.

Pressekonferenz des Oesterreichischen Alpenvereins

An dieser Pressekonferenz nehmen seitens des OeAV teil:

- Christian Wadsack, Präsident des Oesterreichischen Alpenvereins
- Klaus Oberhuber, Vorsitzender der OeAV-Sektion Innsbruck
- Josef Jäger, Naturschutzwart der OeAV-Sektion Stubai
- Peter Haßlacher, Leiter der Fachabteilung Raumplanung/Naturschutz

des OeAV

Datum: 15.2.2011, um 10:00 Uhr

Ort:
Geschäftsstelle der OeAV-Sektion Innsbruck
Meinhardstraße 7, 6020 Innsbruck

Unterschriftenübergabe an LHStv. Hannes Gschwentner

Im Anschluss an die Pressekonferenz übergeben die
Alpenvereinsvertreter die bisher gesammelten Unterschriften der
Aktion "Hände weg von den Kalkkögeln!" an Herrn
Landeshauptmannstellvertreter Hannes Gschwentner.

Datum: 15.2.2011, um 11:30 Uhr

Ort:
Landhaus Büro LHStv. Hannes Gschwentner
6020 Innsbruck

Rückfragen & Kontakt:

Peter Haßlacher
0512/59547-27
0664/8556427

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0013