Aviso: Tourismus-PK mit Mitterlehner, Bernhofer, Bohuslav und Kettner

Wien (TP/OTS) - 2008 wurde von den drei Landeshauptleuten Josef Pühringer (Oberösterreich), Erwin Pröll (Niederösterreich) und Michael Häupl (Wien) die Arbeitsgemeinschaft Donau Österreich aus der Taufe gehoben. Ziel der ARGE Donau Österreich ist die Positionierung der "Donau" als elementares österreichisches Tourismusangebot. Dies entspricht der Tourismusstrategie des Bundes, die die Donau als eines der Alleinstellungsmerkmale des österreichischen Tourismus definiert.

Wirtschafts- und Tourismusminister Reinhold Mitterlehner zieht gemeinsam mit der ARGE Donau Österreich in einer Pressekonferenz Bilanz über die Aktivitäten der ARGE Donau Österreich und gibt Auskunft über die Ergebnisse des jüngsten Projektes, einer Frequenzzählung und Gästebefragung am Donauradweg von Passau bis Wien. Die beeindruckende Zahl an Radfahrern, die schon heute entlang der Donau unterwegs ist, zeigt nicht nur das touristische Potenzial, sondern auch die Bedeutung für die regionale Wirtschaft.

Wir würden uns freuen, Sie oder eine/n Vertreter/in ihrer Redaktion bei diesem Pressegespräch begrüßen zu dürfen.

Bitte merken Sie vor:

PK mit Mitterlehner, Bernhofer, Bohuslav und Kettner

Teilnehmer:
Reinhold Mitterlehner, Wirtschafts- und Tourismusminister
Friedrich Bernhofer, OÖ-Landtagspräsident und Vorsitzender der
Werbegemeinschaft Donau Österreich
Petra Bohuslav, NÖ-Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus und
Technologie
Norbert Kettner, Direktor WienTourismus

Datum: 21.2.2011, um 10:00 Uhr

Ort:
Motto am Fluss Schiffstation Wien City, Untere Ebene
Schwedenplatz 2, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Volker Hollenstein
Tel.: +43 (01) 71100-5193 / Mobil: +43 664 501 31 58
volker.hollenstein@bmwfj.gv.at

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend
Pressesprecher des Bundesministers:
Mag. Waltraud Kaserer
Tel.: +43 (01) 71100-5108 / Mobil: +43 664 813 18 34
waltraud.kaserer@bmwfj.gv.at
www.bmwfj.gv.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0001