Social Media-Offensive bringt österreichischer Hotellerie mehr Gäste

Mit dem ÖHV-Hotelguide kostenlos auf Google Maps

Wien (TP/OTS) - Während andere nur von Social Media reden, bringt die ÖHV ihre Mitglieder mit dem Eintrag im ÖHV-Hotelguide auf Google Maps.

Schon bisher profitierten alle Hotels, die im ÖHV-Hotelguide eingetragen waren, von zusätzlichen Gästen die über den Online-Reiseführer tripwolf zu ihnen kamen und den Vorteilen von Einträgen im A1-Navi und GPS-Navigastionssystemen. Jetzt weitet die ÖHV den Online-Radius ihrer Mitgliedsbetriebe mit Google Maps noch weiter aus. "Mobile Web und Location based Services sind heute längst Alltag. Diese Tools werden für die Branche immer wichtiger", erklärt Peter Peer, Präsident der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV).

Die ÖHV hat daher eine Kooperation mit Google abgeschlossen: Alle Hotels, die im ÖHV-Hotelguide 2011/12 eingetragen sind, werden auf Google Maps gefunden. Dr. Karl Pall, Country Manager Google Austria, legt dabei höchsten Wert auf Zuverlässigkeit und Zufriedenheit von Hoteliers und Gästen: "Das wird einwandfrei funktionieren, darauf können sich beide Seiten verlassen."

ÖHV-Hotelguide meets Google Maps: Viele Vorteile auf einmal Google Maps hat sich mittlerweile als DIE Informationsquelle für die Hotelsuche etabliert: Kaum ein Gast, der nicht via Google ein Hotel in der Nähe eines bestimmten Ortes oder in einer Destination sucht. Vielen Hoteliers sind die Möglichkeiten, die ihnen Google Maps bietet, noch zu wenig bewusst: Diese könnten oft professioneller genutzt werden, denn Google Maps bringt zahlreiche Vorteile mit sich:
Hotels werden nicht nur via GPS auf userfreundlichen Karten und mit Navis und Smartphones gefunden, jeder Eintrag wird außerdem mit zahlreichen Informationen, Fotos und Bewertungen verknüpft. "Gerade Häuser höherer Kategorien, Betriebe mit guten Bewertungen und einem speziellen Angebot werden davon profitieren", so Peer. Darüber hinaus bietet Google Maps Schnittstellen zu ortsbezogenen Diensten wie Foursquare und Facebook Places.

Mit einer Startauflage von 75.000 Stück und einem durchdachten Vertriebssystem erreicht der ÖHV-Hotelguide 2011/12 mit Sport-Schwerpunkt Top-Kundensegmente von Holmes Places, Hertz-Autovermietung, Volksbank, Swarovski und weiteren Partnern. Darüber hinaus liegt er in Museen und Theatern sowie bei zahlreichen Veranstaltungen wie beim Ärzteball, den Mörbischer Festspielen und anderen Events auf.

Pressefoto unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect/oehv31

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter http://www.oehv.at

Rückfragen & Kontakt:

ÖHV TOURISTIK SERVICE GMBH
Schottenfeldgasse 23/6, A-1070 Wien
ÖHV-Hotels online: http://www.first-austrian-hotels.com

Thomas Reisenzahn
Geschäftsführer
Tel.: +43 (0)1 533 09 52
Fax: +43 (0)1 533 70 71
service@oehv.at
http://www.oehv.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0007