Richard Hauser hisste in Reith die Flagge des "Kitzbühel Country Clubs"

Kitzbühel (TP/OTS) - Auf der 80.000 qm großen Grundfläche des geplanten "Kitzbühel Country Clubs" (KCC) in Reith bei Kitzbühel erfolgte am Montag, 4. April 2011 - der offizielle Spatenstich. Gemeinsam mit Bürgermeister Stefan Jöchl hisste anschließend Projektinitiator Richard Hauser symbolträchtig die KCC-Flagge.

"Ich bin dankbar, die Möglichkeit zu haben, eine Vision umzusetzen, die das Dienstleistungsangebot in Tirol erweitert. Innovation ist im Tourismusland Tirol Motor für die Weiterentwicklung. Unser gemeinsames Ziel muss die Veredelung unseres Lebensraumes sein, genauso wie die Steigerung der Wertschätzung in allen Bereichen!", sagt Richard Hauser.

Nach dem Vorbild angelsächsischer "Private Members Clubs" lanciert Hauser - parallel zu seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der Stanglwirt GmbH - vor den Toren Kitzbühels ein im Alpenraum hochinnovatives Konzept, das die aufrechte Verbundenheit seiner Mitglieder zum Kulturraum Kitzbühel und zu dessen Themen zum Ausdruck bringt. Mit einem Investitionsvolumen von 50 Millionen Euro entsteht in Reith bei Kitzbühel der "Kitzbühel Country Club", kurz KCC genannt.

Stefan Jöchl, Bürgermeister der Gemeinde Reith bei Kitzbühel, ergänzt: "Ich halte das Engagement von Richard Hauser, auf dieser wunderschönen Fläche in Reith ein innovatives Projekt umzusetzen für ehrgeizig und begrüßenswert. Auf diese Weise wird das vielfarbige touristische Angebot unserer Region um eine weitere Facette bereichert!"

Der Kitzbühel Country Club wird nur eingetragenen Mitgliedern offen stehen und von diesen maßgeblich geprägt und gelebt werden. Die Mitglieder setzen sich zusammen aus Personen, die schon jetzt ihren Wohnsitz in Tirol haben, aus Wirtschaftstreibenden in Tirol und aus international orientierten wie im Ausland ansässigen Persönlichkeiten, die durch das Clubleben eine Beziehung zu Kitzbühel aufbauen können. Die Anlage umfasst mehr als 3.000 qm Restaurant-, Bar- und Wellnessflächen mit Fitnesscenter und 30 m Pool sowie 39 exklusive Suiten. Zudem wird sich der Kitzbühel Country Club mit den herausragenden Clubs weltweit vernetzen, sodass Mitgliedern auf ihren Reisen international viele Türen offen stehen.

Rückfragen & Kontakt:

kapuzinergasse 34a
a-6020 innsbruck
Tel.: +43 (0)512 214004-11
Fax: +43 (0)512 214004-21
Mobil: +43 (0)664 5258868http://www.pressezone.at
promedia.kroell@pressezone.atpro.media kommunikation gmbh
c/o Mag. Stefan Kröll

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0006