Mit starken Themen in einen starken Sommer

Das SalzburgerLand geht mit viel Optimismus und einer schlagkräftigen Kampagne in die bevorstehende Sommersaison

Hallwang (TP/OTS) - Das SalzburgerLand ist für den bevorstehenden Sommer gut gerüstet. Mit dem Salzburger Almsommer, dem Thema Rad & Bike, der Via Culinaria oder der Kompetenz in Sachen Stadt und Kultur hat das SalzburgerLand viele Standbeine, die sich perfekt ergänzen und unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. "Wir gehen mit viel Optimismus in die neue Saison", sagte Tourismusreferent LH-Stv. Dr. Wilfried Haslauer am Mittwoch bei einer Pressekonferenz anlässlich des Starts der Sommerwerbeoffensive. "Die Stimmung bei wichtigen Messen - wie der ITB in Berlin - war sehr gut. Die deutsche Reiseanalyse hat gezeigt, dass alle Indikatoren auf ein Wachstum sowohl bei den Reisen als auch bei den Urlaubsausgaben hinweisen. Im Rahmen unserer aktuellen Kampagne auf den wichtigsten Märkten wollen wir auf den zunehmenden internationalen Wettbewerb mit konkreten und intelligenten Angeboten reagieren", so Leo Bauernberger, Geschäftsführer der SalzburgerLand Tourismus GmbH (SLTG). Das SalzburgerLand konnte im Sommer 2010 mit mehr als zehn Millionen Nächtigungen ein Plus von 3,2 Prozent und damit das beste Sommerergebnis seit über zehn Jahren erzielen. Bei den Ankünften gab es sogar einen Zuwachs von 5,4 Prozent.

Sommerkampagne 2011

Die aktuelle Sommerkampagne rund um die Themen Almsommer, Rad & Bike sowie Stadt & Kultur setzt auf Internet als Basismedium. Sie wird ergänzt durch auflagenstarke Beilagen-Werbung in attraktiven Tageszeitungen und Magazinen, eine großflächige Outdoor-Umsetzung sowie Kooperationen mit Airlines, den ÖBB, der Deutschen Bahn und Wirtschaftspartnern wie Almdudler, Intersport Eybl oder Knoppers. Mit diesen Maßnahmen können rund 152 Millionen potenzielle Urlauber erreicht werden. Für die perfekte Einstimmung auf den Salzburger Almsommer sorgen die "Glockenstimmer aus dem SalzburgerLand":
www.youtube.com/salzburgerland

Felix Gottwald als Botschafter des SalzburgerLandes

Neben der klassischen Online-Werbung setzt das SalzburgerLand erneut auf Felix Gottwald als Partner. Der erfolgreiche Sportler, der schon im Winter als sympathischer Botschafter via Facebook Urlaubstipps gab, konnte auch für den Sommer als Werbeträger gewonnen werden. Über den SalzburgerLand Blog können Outdoor-Begeisterte eine exklusive Bergtour mit Felix Gottwald gewinnen. blog.salzburgerland.com

Almsommer als unverwechselbares Salzburger Urlaubserlebnis

Der Salzburger Almsommer hat sich in den vergangenen Jahren als touristische Sommerleitmarke des SalzburgerLandes etabliert. Neu ist, dass sich zahlreiche Almsommerhütten durch eine Spezialisierung -beispielsweise als Mountainbike-Alm, Kinderwagen-Alm, Kinder-Alm oder Kunst & Kulinarik-Alm - noch stärker positionieren. Im Lungau gibt es attraktive Wanderungen von Bergsee zu Bergsee samt buchbaren Mehrtagespaketen. Eröffnet wird der Almsommer heuer mit einem Fest am 19. Juni auf der 150 Jahre alten Krahlehenalm in Filzmoos. www.almsommer.com

Via Culinaria als ganzjähriges Erfolgsrezept

In der zweiten Auflage erschienen ist der Via Culinaria-Guide, der für Genießer über 200 Genuss-Adressen - vom Haubenlokal über Almbauern bis hin zu Lebensmittelmanufakturen - auflistet. Zusätzlich enthält der Guide Tipps für kulinarische Tagesausflüge ebenso wie für längere Entdeckungsreisen entlang der sieben Via Culinaria-Genusswege. Den Erfolg der vor zwei Jahren vorgestellten Genussinitiative spiegelt das stark gestiegene Angebot an buchbaren Urlaubspackages wider. Reiseveranstalter wie Dertour, Mondial oder TUI haben die Packages in ihre Kataloge aufgenommen. Als strategische Partner konnten neben Stiegl und der Genussregion Österreich auch Gasteiner Mineralwasser, Porsche Austria und Casinos Austria gewonnen werden. Während der ersten zwei Maiwochen ist das SalzburgerLand in sieben ausgewählten Restaurants der Casinos Austria zu Gast. www.via-culinaria.com

Bikeparadies SalzburgerLand

Das SalzburgerLand kann mit einem 6.000 Kilometer langen, grenzüberschreitenden Rad- und Bikewegenetz, bekannten Tourenradwegen und der österreichweit höchsten Dichte an Bikeparks bei Radfahrern und Bikern punkten. Der UCI Mountainbike Weltcup in Leogang, das Freeride Festival in Saalbach, die Bike Infection Kaprun, der Trailmaster Wildkogel oder zahlreiche Rennradveranstaltungen wie der Amadé Radmarathon, der Glocknerkönig oder die Eddy Merckx Classic zeigen die Vielfalt an Radveranstaltungen, die das SalzburgerLand zu bieten hat. Nicht zuletzt macht heuer die Österreich Rundfahrt im SalzburgerLand Station: Die Rennsportler werden am 6. Juli 2011 in St. Johann im Pongau erwartet. bike.salzburgerland.com

Kulturstadt Salzburg - Ein Musical kehrt heim

Die Mozartstadt steht im Sommer ganz im Zeichen der Salzburger Festspiele, die zu den hochkarätigsten Musikfestivals der Welt zählen und künstlerisch und gesellschaftlich hohes internationales Ansehen genießen.

Einen weiteren kulturellen Höhepunkt stellt die erstmalige Inszenierung des Musicals "The Sound of Music" am Salzburger Landestheater dar. Rund 300.000 Gäste pro Jahr besuchen das SalzburgerLand wegen dieses Musicals. Als Regisseure konnten Andreas Gergen und Christian Struppeck - zwei Experten auf dem Sektor Musical - gewonnen werden. Sie haben in groß angelegten Castings die Rollen für "The Sound of Music" am Landestheater besetzt. Premiere ist am 23. Oktober 2011.

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Bodner
Tel.: +43 (0)662 6688-75
a.bodner@salzburgerland.com

SalzburgerLand Tourismus
http://www.salzburgerland.com
presse.salzburgerland.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0006