Auch Tourismusbetrieben bleibt AGES-Gebühr erspart

Schenner: WKÖ-Präsident Leitl gebührt großer Dank!

Wien (OTS) - Das Budgetbegleitgesetz 2010 hatte den Tourismus gleich dreimal getroffen. Die Flugticketsteuer, die Streichung der Energieabgabenrückvergütung sowie die Einführung der AGES Gebühr für Hotellerie, Gastronomie und private Gesundheitsbetriebe sollten Millionen für das Budget bringen. Der sogenannte Gesundheits- und Ernährungssicherungs-Beitrag (Gesb), zu zahlen von Lebensmittelherstellern, Handel sowie Hotellerie und Gastronomie, hätte der Agentur in den kommenden Jahren bis zu 40 Mio. Euro p.a. bringen sollen. Damit sollten Teile der Finanzierung der über 1.300 AGES-Mitarbeiter, davon rund 370 Beamte an sechs Standorten (Innsbruck, Salzburg, Linz, Graz, Mödling, Wien) vom Bund auf die Unternehmen überwälzt werden.

Die Tourismus-Funktionäre in der Wirtschaftskammer (WKÖ) haben sich vehement gegen diese Gebühr - sie hätte bereits 2011 eingeführt werden sollen - gewehrt. WKÖ-Tourismusobmann Hans Schenner: "Nach den vorliegenden Plänen hätten die Betriebe der Hotellerie und Gastronomie und der privaten Kurheilanstalten zwischen 300 und 6.000 Euro pro Jahr für Lebensmittelkontrollen bezahlen sollen - egal ob sie kontrolliert werden oder nicht!"

Wie heute von der APA gemeldet, wird die in Österreich für Lebensmittelkontrollen zuständige Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) nun doch keine Gebühren für die Tourismusbetriebe einführen. "Auf Druck von Wirtschaftskammerpräsident Leitl wurde die Gebühr ursprünglich bis 2012 ausgesetzt. Nun ist sie bis 2015 ausgeschlossen! Unser Präsident hat sich für viele Tausende Betriebe eingesetzt, danke!", so Schenner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Rainer Ribing
Wirtschaftskammer Österreich
Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
1045 Wien, Wiedner Hauptstrasse 63
Tel: +43(0)590900-3567
http://wko.at/bstf

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | PWK0001