CMI, Congress und Messe Innsbruck, international gefragt

Der zu Ende gehende Mai machte CMI, Congress und Messe Innsbruck, einmal mehr zur Plattform für die Welt der Wissenschaft und Wirtschaft

Innsbruck (TP/OTS) - Auf der Messe Innsbruck brachte die
Interalpin 2011, die erfolgreichste CMI Eigenveranstaltung und die weltweit bedeutendste Fachmesse für alpine Technologien gleich am Monatsbeginn einen neuen Besucherrekord: 19.500 Fachbesucher aus 70 Nationen machten Innsbruck zum Nabel der Seilbahnwelt und der Winterindustrie. Hier zeigte sich die Kompetenz des Landes nicht nur als Tourismus-, sondern auch als Industriestandort.

Congress Innsbruck wurde unterdessen zum Parkett für den Weltkongress der International Photodynamic Association. Aus 45 Ländern kamen 500 Kliniker, Grundlagenforscher, Chemiker, Physiker und Molekularbiologen. Sie zeigten unter anderem wie Licht in Kombination mit einer speziellen Substanz Patienten heilen oder ihre Lebensqualität enorm verbessern kann. Weitere Großveranstaltungen im Mai waren der Bundesparteitag der Österreichischen Volkspartei sowie der Österreichische Gesundheit- und Krankenpflegekongress. Am 27. und 28. Mai folgt die 15. Internationale Passivhaustagung mit mehr als 1.200 Experten aus 36 Ländern. Tirol gilt seit Jahren als Mekka der Passivhaustechnologie: Zahlreiche Delegationen aus Korea, Norwegen, der Ukraine, den USA, Kanada, Belgien und anderen Ländern pilgern das ganze Jahr über zu den Passivhaus Projekten wie dem neuen Olympischen Dorf der 1. Jugendolympiade in Innsbruck, die im Jänner 2012 auch die Säle und Hallen von CMI füllen wird.

43 Veranstaltungen mit 39.000 Besuchern gingen allein im Mai an den drei CMI Locations Congress Innsbruck, Messe Innsbruck und congresspark igls über die Bühne. Auch das restliche Jahr ist sehr zufriedenstellend gebucht und bringt im Herbst unter anderem erneut einen Weltkongress zum Thema "Urological Research". Das Highlight im Winter 2011 wird die Eröffnung der neuen Messe Innsbruck, die sich dann als eines der modernsten Messezentren des Alpenraumes präsentieren wird.

http://www.cmi.at

Rückfragen & Kontakt:

http://www.cmi.at

Maria Kostner
Leiterin Pressestelle / Head of press office
Congress und Messe Innsbruck GmbH
Rennweg 3
A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 (0)512 5936-111
Fax: +43 (0)512 5936-7
m.kostner@cmi.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0010