ChinaMed-Group eröffnet TCM-Praxis im Falkensteiner Hotel & Spa Royal Seefeld

Wien/Seefeld (TP/OTS) - Mit Anfang Juli 2011 eröffnet die ChinaMed Group ihr TCM-Kompetenzzentrum im Falkensteiner Hotel & Spa Royal Seefeld. Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) in all ihren Facetten und völlig neuartige Behandlungen im Gesundheits- und Schönheitsbereich stehen auf dem gemeinsamen Programm. Das Hotel erweitert das Angebot im Wellness- und Kulinarikbereich.

Nach einer Pause von sechs Jahren kehrt das Team der ChinaMed-Group rund um Dr. Stefan Ulmer in die großzügigen Praxisräumlichkeiten des Falkensteiner Hotel & Spa Royal Seefeld zurück. Mit ihm auch eine internationale Kundenschicht. Als absolutes Highlight bietet das Team "Facial Rejuvenation" an, eine Gesichtsverjüngung mit Akupunktur und Gesichtsshiatsu, die so in Europa einzigartig ist. Facelifting mit dem Skalpell war gestern, wie der praktische Arzt und TCM-Mediziner Dr. Stefan Ulmer erklärt:
"Facial Rejuvenation ist eine völlig natürliche, schmerz- und nebenwirkungsfreie sowie nachhaltige Facelifting-Methode und Alternative zur plastischen Chirurgie. Wir orientieren uns selbstverständlich auch hier an den Jahrtausende alten Methoden der TCM. Durch spezielle Straffungs- und Verankerungstechniken mittels feinster Akupunkturnadeln wird die Haut angeregt, neue Bindegewebszüge und körpereigenes Kollagen zu bilden. Das führt im Laufe der Behandlungsserie zu einer Aufhebung der Falten. Die natürliche Mimik bleibt dadurch zur Gänze erhalten und der Körper verjüngt und verschönert sich durch die systemische Herangehensweise der TCM von innen heraus sozusagen selbst. Das sieht man letztlich auch im Gesicht, dem Spiegel der Seele."

Sehr breites Angebot

Die Hauptsäulen der in Seefeld angebotenen TCM-Methoden sind Akupunktur sowie die völlig schmerz- und nadelfreie Laserpunktur, Shiatsu, Kräutertherapie, Qi Gong und Ernährung nach den fünf Elementen. Das Angebotsspektrum ist aber noch viel breiter, wie Dr. Ulmer betont: "Fußreflexzonenmassage, Wirbelsäulen-Behandlung nach Dorn/Breuss, Moxibustion, Schröpfen, Eigenblutbehandlung. Qi Gong, Tai Qi, Yoga und zahlreiche schulmedizinische Leistungen wie der sportwissenschaftliche Fitness-Test, EKG, Neuraltherapie oder das individuelle Bewegungstraining bilden unser umfangreiches medizinisches Spektrum, das vom Hotelangebot idealerweise unterstützt und erweitert wird". Der Weg zur individuellen TCM-Behandlung ist denkbar einfach: Nach einem einfühlsamen und umfassenden Diagnosegespräch stellt der TCM-Mediziner für jedes gesundheitliche Problem einen maßgeschneiderten Therapieplan zusammen. Einzelbehandlungen sind genauso möglich wie individualisierte Behandlungsreihen. Gerne können medizinische Fragen auch schon vor Urlaubsantritt mit Dr. Ulmer besprochen werden.

Attraktive Packages

Die ChinaMed-Group und das Falkensteiner Hotel & Spa Royal Seefeld haben zudem sehr attraktive Packages geschnürt, die Programme fürs Wohlfühlgewicht, für das sehr beliebte und bekannte Saft-Fastenprogramm, für Stressabbau, fürs EnerQi-Tanken und für einen gesunden Rücken beinhalten. Für das exklusive Angebot der Gesichtsverjüngung gibt es ebenfalls tolle Pakete für die Schönheit.

Gesunder Zugewinn für Gäste...

Für das Hotel bedeutet der TCM-Start Anfang Juli 2011 nicht nur eine Produkterweiterung im medizinischen Angebot, sondern auch in den Bereichen Kulinarik, Wellness und im Aktivprogramm. "Jeder Gast hat die Möglichkeit, sich während des Aufenthaltes vom Küchenteam mit Ernährung nach der Lehre der 5 Elemente verwöhnen zu lassen und so für eine wohlschmeckende und wohltuende Abwechslung für Körper und Geist zu sorgen. Selbstverständlich ist auch eine umfassende persönliche Ernährungsberatung möglich", so die Hoteldirektorin Marina Ersilia Albasini.

...und für Einheimische

Für einheimische PatientInnen bietet sich die Möglichkeit, sich zu Heilgymnastik/Physiotherapie, Heilmassagen und Lymphdrainagen auf Verordnung der ansässigen Ärzte in die Praxis im Falkensteiner Hotel & Spa Royal Seefeld überweisen zu lassen. Bei Inanspruchnahme einer Serie von Überweisungsbehandlungen können PatientInnen den "Acquapura SPA" Wellnessbereich des Hotels an den Behandlungstagen nutzen.

Eine erfolgreiche Idee

Die zündende Idee der Wiedereröffnung der TCM-Praxis im Falkensteiner Hotel & Spa Royal Seefeld hatte Direktorin Marina Ersilia Albasini, nachdem die Falkensteiner Gruppe das Hotel mit 1. Jänner 2011 per Management übernahm: "Die Frage, ob wir als neuer Betreiber des Hotels über einen Neustart mit der ChinaMed-Group nachdenken, kam immer wieder auf. Aus Falkensteiner Sicht war dieses äußerst erfolgreiche Konzept höchst interessant und durch die Praxisräumlichkeiten im Hotel prädestiniert für ein Joint-Venture. Schon beim Erstgespräch war man sich im Grunde genommen über die Zusammenarbeit einig und die Details wurden in einigen wenigen Gesprächen festgelegt. Ich freue mich schon jetzt, das Team der ChinaMed-Group und unsere gemeinsamen Gäste in unserem schönen Haus begrüßen zu dürfen."

Falkensteiner Michaeler Tourism Group

Die Falkensteiner Michaeler Tourism Group AG, kurz FMTG AG, ist eines der führenden Tourismusunternehmen in privater Hand in sechs europäischen Ländern. Unter ihrem Dach vereint sie die Bereiche Hotels & Residences www.falkensteiner.com mit derzeit 29 Hotels sowie Residenzen, die FMTG-Development und den Tourismusberater Michaeler & Partner www.michaeler-partner.com.

ChinaMed-Group

Die ChinaMed-Group ist Westösterreichs größtes Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin mit der Hauptordination in Telfs sowie Niederlassungen in Innsbruck und ab Anfang Juli 2011 in Seefeld. Sie vereint sämtliche Heilmethoden der TCM unter einem Dach. Nähere Informationen auf www.chinamed-group.at

Bildmaterial (Credit: FMTG)
http://www.tourismuspresse.at/redirect/falkensteiner3

Weitere Bilder abrufbar unter:
http://www.apa-fotoservice.at/galerie/1324

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Hörschläger
Falkensteiner Michaeler Tourism Group AG
Tel.: +43 (0)1 6054025
Mobil: +43 (0)664 8571352
http://www.falkensteiner.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0001