Green Meetings - ein Umweltzeichen setzt sich durch

Wien (TP/OTS) - Das Austrian Convention Bureau (ACB), der Dachverband der österreichischen Tagungsindustrie wurde gemeinsam mit vier Mitgliedsbetrieben (Austropa Interconvention, Congress und Messe Innsbruck, Festspielhaus Bregenz und Salzburg Congress) als Lizenznehmer für das Umweltzeichen Green Meetings durch Umweltminister DI Nikolaus Berlakovich ausgezeichnet.

Mit dem Umweltzeichen Green Meetings wurde ein flexibles Werkzeug für nachhaltige Veranstaltungen entwickelt. Der Fokus liegt nicht auf einem Betrieb sondern auf der Veranstaltung, die zertifiziert wird. Somit werden direkt Tagungsveranstalter in die Pflicht genommen, ökologisch Verantwortung zu übernehmen.

Die Lizenznehmer dürfen nun Veranstaltungen mit dem Umweltzeichen Green Meetings zertifizieren. Sie sind sich einig, dass dieses Umweltzeichen sowohl ein Qualitätsmerkmal für die gesamte Branche ist, als auch einen internationalen Wettbewerbsvorteil garantiert. Das Kundeninteresse nach nachhaltigen Kongressen nimmt zu. Das ACB als Initiator der Green Meetings geht mit gutem Beispiel voran und organisiert alle Veranstaltungen nach den Vorgaben des Umweltzeichens.

Convention4u als Vorzeigebeispiel

Die Convention4u im Juni 2011 in Villach wird auch heuer nach den Kriterien des Umweltzeichens veranstaltet. Der Branchenkongress für die Tagungsindustrie setzt damit wieder ein Zeichen in Sachen Umwelt-und Klimaschutz und stärkt durch Green Catering und regionale Bio-Produkte die regionale Wirtschaft. www.acb.at/convention4u
Die Green Meeting-Botschafterin Petra Bauer-Zwinz, Geschäftsführerin des ACB ist überzeugt "Die intensive Arbeit hat sich gelohnt! Trotz der zu Beginn skeptischen Haltung der Branche kann sich das Ergebnis sehen lassen. Das Gedankengut des Green Meetings verbreitet sich wie ein Lauffeuer. Mit dem Congress Centrum Alpbach sind nun schon fünf unserer Mitglieder Lizenznehmer und einige weitere stecken gerade in der Vorbereitungsphase. Auch in Zukunft ist es unsere Aufgabe potenzielle Kongressveranstalter über dieses einzigartige Angebot in Österreich zu informieren und langfristig ein Umdenken der gesamten Tagungsbranche zu bewirken!"

Rückfragen & Kontakt:

Nicole Krebs, BA
Austrian Convention Bureau
Operngasse 20b, 1040 Wien
Tel.: +43 676 576 46 66
E-Mail: n.krebs@acb.at
www.acb.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0002