Hotel Gastro Pool wächst ungebremst - Gasthausbrauerei macht die 1000 voll

Anif (TP/OTS) - Hotel Gastro Pool konnte mit der oberösterreichischen Schlossbrauerei
Weinberg kürzlich den 1000. Mitgliedsbetrieb willkommen heißen. Das hogast-Tochterunternehmen wächst weiterhin rasant. Im Geschäftsjahr 2010/11 wurde der Umsatz um 25,1 Prozent auf 47,1 Millionen Euro gesteigert.

Hotel Gastro Pool ist als Tochterunternehmen speziell auf kleinere Hotel- und Gastronomiebetriebe spezialisiert. Die Mitgliedsbetriebe kaufen dank gebündeltem Einkaufsvolumen und vielfältiger Serviceleistungen schneller und günstiger ein. Seit der Gründung 2004 wächst Hotel Gastro Pool konstant. Seit Ende 2010 wurden 100 neue Mitgliedsbetriebe gewonnen, jüngstes und
damit 1000. Mitglied ist die "Schlossbrauerei Weinberg - Erste oö. Gasthausbrauerei".

In rund 400 Jahre alten Gemäuern eines ehemaligen Meierhofes betreibt Familie Wentzel eine Gasthausbrauerei, die Betriebsleitung hat Waltraud Leitner inne. Das Weinberger Schlossbräu wird direkt in den Gasträumen gebraut, Zutaten sind frisches Weinberger Quellwasser, Mühlviertler Hopfen und Malz. Kennzeichen ist der naturbelassene, unfiltrierte Charakter - das Bier muss nicht filtriert, stabilisiert oder pasteurisiert werden. Denn der
längste Transportweg der Bierspezialität führt vom Lagerkeller direkt zur Ausschank. Neben dem Bier verwöhnt die Schlossbrauerei Weinberg ihre Gäste auch mit regionalen Schmankerln, einem großzügig angelegten Gastgarten und mit allerlei Aktivitäten rund um das Bier.

"Dieses urige Gasthaus mit angeschlossener Brauerei und einigen Zimmern ist ein perfektes Beispiel für unsere Mitgliedsbetriebe: mit Charme und persönlich geführt", sagt Günther Obmascher, Geschäftsführer des Hotel Gastro Pool. "Gerade kleinere und mittelgroße Unternehmen profitieren enorm von einem professionellen Einkauf wie ihn auch die großen Tourismusbetriebe mit hogast umsetzen."

Erfahrung, Beratung, Service und Gruppenstärke bringen Vorteile

Der Einkauf gilt als wesentlicher Erfolgsfaktor in Hotellerie und Gastronomie. Gerade in kleineren Betrieben fehlt es jedoch oft an der Zeit, sich damit ausreichend zu beschäftigen. Der tragende Vorteil liegt in der Bündelung des Einkaufsvolumens der mittlerweile 1000 beteiligten Betriebe. Das Leistungsangebot ist maßgeschneidert für kleinere mittelständische Hotel- und Gastronomiebetriebe mit einem Einkaufsvolumen zwischen 30.000 und 100.000 Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Waltraud Huetz-Ebner
Presse / Marketing
Tel.: +43 (0)6246 8963-451
Mobil: +43 (0)664 3580575
huetz-ebner@hogast.at
Weitere Informationen:
http://www.hogast.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0006