500 Stunden pures Entertainment bei Summer Splash 2011

Der Hype um Europas größte, spektakulärste Maturareise geht weiter: 12.000 "Splashies" feierten bei Summer Splash 2011 ihre bestandene Matura.

Wien (TP/OTS) - Geboten wurde ein Feuerwerk an Action und Entertainment: Internationale Live-Acts wie Culcha Candela und die Atzen, 40 Top-DJs aus ganz Europa, Promis und Stars, ein Premium-Entertainmentprogramm rund um die Uhr, waghalsige Stunts von "Masters of Dirt presented by Sony Ericsson", die Red Bull Cruise Missile, die A1 White Night, das Volksbank Partycastle sowie NEU die Festival Night und die Absolut Secret Party ließen Maturantenherzen höher schlagen. "Die Ansprüche unserer Maturanten steigen jährlich. Wir bieten grenzenlose Möglichkeiten, starke Partner und High-Quality-Produkte in jedem Bereich", sagt Didi Tunkel, Splashline Geschäftsführer. Welche Dimension dieser Mega-Event angenommen hat, verraten diese Zahlen: 2,5 Millionen Euro Eventbuget, 500 Stunden pures Entertainment, 300 Splashline-Mates vor Ort, 125.000 Facebook Fans / Termin: 18. Juni bis 09. Juli 2011 / www.splashline.at

Genial! Spektakulär! Summer Splash 2011! Von 18. Juni bis 09. Juli 2011 fand bereits zum zwölften Mal Europas größte Maturareise in der Türkei statt. Insgesamt starteten 93 Flugzeuge mit 12.000 "Splashies" an Board in Richtung Antalya / Türkei. Genächtigt wurde in der luxuriösen Fünf-Sterne-Anlage Planet Pegasos: "Die Dimension von Summer Splash nimmt jährlich zu. In diesem Jahr konnten wir das Team von Masters of Dirt präsentieren. Dazu gab es in der Geschichte einer Eventmaturareise das erste Mal ein Julius Meinl Kaffeehaus", sagt Didi Tunkel, Erfinder der einzigartigen Maturareise.

Premium-Entertainmentprogamm der Superlative. Für die ultimative Party wurden keine Kosten und Mühen gespart: Gleich neun Sattelschlepper brachten Sound und Lichttechnik im Wert von mehreren Millionen Euro in die Türkei, um den unzähligen Party-Floors wie etwa der Sony Ericsson Base, dem A1 Alternativefloor, dem Volksbank Partycastle und dem Paylife Beachfloor die nötige Premium-Clubatmosphäre zu verleihen.

Insgesamt betrug das Eventbuget in diesem Jahr beachtliche 2,5 Millionen Euro. Täglich waren mehrere Floors gleichzeitig geöffnet, 40 internationale Top-DJs aus ganz Europa sorgten dabei an den Turntables für fette Beats. Erstmals gab es heuer die Ö3 Beachparty mit cooler Strand-Session sowie die Festival-Night. Mit den neuen Partnern, den größten Festivals Österreichs Nova Rock, Frequency und Two Days a Week bleibt Summer Splash unangetastet die vielfältigste Maturareise und setzt wieder neue Maßstäbe im Jugendreisesektor. "Vielleicht können wir in Zukunft die Headliner der Festivals live bei Summer Splash begrüßen", so Tunkel.

Culcha Candela, die Atzen & Masters of Dirt presented by Sony Ericsson

Nach David Guetta, Silbermond, Christina Stürmer, Skero, DJ Scotty und den Urban Knights wurde die Reihe der internationalen Top-Stars bei Summer Splash auch 2011 fortgeführt. In diesem Jahr sorgten u.a. die Atzen mit ihrem Song "Hey, das geht ab" und Culcha Candela mit Hits wie "Berlin City Girl", "Move it" oder "Hamma" für ein wahres Bühnenfeuerwerk. Mit der Verpflichtung von "Masters of Dirt presented by Sony Ericsson" ist Didi Tunkel dazu ein besonderer Coup gelungen. Das 15-köpfige Team lieferte den Maturanten imposante Shows in der Türkei.

Weltpremiere bei Summer Splash. X-Games Goldmedaillen-Gewinner Justin Hoyer (USA) zeigte am Strand den ersten Snowmobile Backflip -eine Weltpremiere für 12.000 "Splashies"! Obendrein gab es waghalsige Tricks der Freestyle-Motocrosser Alastair Sayer (BOT) und Kai Haase aus Deutschland. "Mit Masters of Dirt hat unser Entertainment-Programm dank der Unterstützung von Sony Ericsson das nächste Level erreicht", betont Tunkel. Die internationalen Live-Acts und das geballte Entertainmentprogramm lockte auch die heimische Prominenz in Scharen an: Rapid Wien Legende Michael Konsel, Ex-Ski-Ass Thomas Sykora, die Moderatoren Peter L. Eppinger, Adi Niederkorn & Edi Finger jun. sowie Motocross-Biker Heinz Kinigadner feierten mit tausenden "Splashies" in der Fünf-Sterne-Anlage Pegasos Resort. Doch nicht nur an Land ging gehörig die Post ab: Die legendäre Red Bull Cruise Missile Partyyacht stach mehrmals pro Woche in See und fuhr heuer mit jeweils 1.000 Maturanten in den Sonnenuntergang.

Über 30 Wirtschafts- und Medienpartner. Auch dieses Jahr waren wieder Österreichs führende Unternehmen Partner von Summer Splash. "Nur mit starken Partnern ist so ein Mega-Event überhaupt möglich", betont Tunkel. Über 30 Wirtschafts- und Medienpartner zeigen die Dimension deutlich auf. Mit an Board als Hauptpartner waren wieder A1, Volksbank und Sony Ericsson. Splashline-Premiere feierten heuer Austrian Airlines, XXX-Lutz und Julius Meinl. Die neuen Partner haben sich gemeinsam mit der Splashline einiges für Summer Splash 2011 einfallen lassen. Neben dem ersten Julius Meinl Kaffeehaus in der Geschichte der Event-Maturareise, konnte man beim neuen Partner XXX-Lutz einen Auftritt im nächsten TV-Spot der Familie Lutz gewinnen. Bei der "Austrian Happy AUA" gab es weiters drei Mal pro Woche einen Hin- und Retourflug in eine europäische Stadt samt Begleitung zu gewinnen. Qualität wohin das Auge reicht, das gilt natürlich auch für das umfangreiche Getränkeangebot. Mit Rauch, Coca-Cola, Red Bull, Absolut Vodka, Havana Club und Efes präsentierte Summer Splash auch 2011 wieder die besten Premium-Marken. Alle Partner und Eckdaten des Mega-Events im Überblick:

Hauptpartner: A1, Volksbank, Sony Ericsson

Co-Partner: RAUCH, Paylife, Generali, Coca-Cola, HERVIS, WRIGLEY, ABSOLUT, Havana Club, Red Bull

Programm-Partner: Julius Meinl, Nike, Mitsubishi, Cineplexx, ÖAMTC, Austro Control, EFES, XXX Lutz, Austrian Airlines, Frequency, Nova Rock, Two Days a Week, Nivea

Medienpartner: ORF, Ö3, Bezirkszeitungen, NEWS, Szene1

Summer Splash 2011 - Zahlen & Fakten

  • Zeitraum: 18. Juni bis 09. Juli 2011
  • 12.000 Maturanten (aus allen Bundesländern Österreichs!!!)
  • Fünf-Sterne-Anlage Planet Pegasos Resort / Antalya, Türkei
  • Eine Woche pro Person mit AI um 849 Euro (inkl. 100 Euro Volksbankbonus)
  • 125. 000 Splashline Facebook-Fans / 65.000 Summer Splash FB-Fans
  • 500 Stunden pures Entertainment
  • 300 Splashline Mates vor Ort
  • 50.000 Stück Pizza, 25.000 kg Pommes, 25.000 kg Wassermelonen
  • Verhältnis Mädels : Burschen = 50 : 50
  • http://www.summersplash.at
  • Pressefotos unter: http://summersplash.at/index.php?show=presse

Die Splashline Event und Marketing GmbH ist der unangefochtene Marktführer im Bereich Matura, Jugend und Eventreisen in Österreich und verzeichnete im letzten Jahr über 30.000 Gäste. Das Unternehmen wurde 1995 von Dietmar "Didi" Tunkel als TUnkel DIEtmar Reise mit Sitz in der burgenländischen Stadt Grafenschachen gegründet. 2002 erfolgte die Umbenennung in Splashline sowie der Umzug in die zentral gelegene Wiener Knöllgasse in 1100 Wien. Seit 2007 ist die Splashline eine Tochtergesellschaft des weltgrößten Reisekonzerns TUI und somit Teil eines weltumspannenden Netzwerkes. War das Unternehmen in der Gründerphase noch auf Event-Maturareisen spezialisiert, so hat sich das Produktportfolio heute um ein Vielfaches erweitert. Neben Summer Splash, Europas größter Maturareise, zählt Spring Break Europe zu den absoluten Highlights. Mittlerweile feiern weit über 12.000 Studenten und Jugendliche aus ganz Europa jährlich im kroatischen Rovinj die Party ihres Lebens. Damit nicht genug, mit Henry Village scheint zusätzlich der erste All Inklusive Club für ausschließlich18- bis 30-Jährige im Programm der Splashline auf. S'cool, Ski & Board, Österreichs größter und modernster Schulskikurs am Nassfeld-Hermagor, sowie Snow Break Europe im Ski WM Ort Schladming und Reunion im kroatischen Rovinj, sind ebenfalls bei der Splashline buchbar. http://www.splashline.at

Rückfragen & Kontakt:

SPLASHLINE Presseservice
Marian Hiller
Mobil: +43 (0)664 839 44 03
presse@splashline.at
marian.hiller@tui.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0008