Eine Erfolgsgeschichte im Steirischen Thermenland: Heiltherme Bad Waltersdorf investiert 15 Mio. Euro in Neuerungen

Bad Waltersdorf (TP/OTS) - Urlaub in der Steiermark boomt.
Besonders das Thermenland freut sich über zahlreiche Gäste, welche von Nah und Fern anreisen, um im heilkräftigen Thermalwasser zu entspannen und sich Gutes zu tun.

Bereits seit 25 Jahren besteht die Heiltherme Bad Waltersdorf im Herzen der grünen Steiermark. Ein Vierteljahrhundert bietet dieses Aushängeschild der steirischen Thermen, Wellness im großen Stil und prägt mit seiner Innovation und Nachhaltigkeit die Region. Ein Erfolgsgeheimnis sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Alle diese sind zu 100 % aus der Umgebung und sind die statistisch längst dienenden im Thermenland! Sie sind auch der Grund für die hohe Qualität und das authentische Verhalten der Heiltherme Bad Waltersdorf.

"Mit dem Motto "Ständig am Ball zu bleiben", liegt die Therme im Trend der Zeit und das spürt der Gast im ganzen Haus. Ob an der Thermenrezeption, im Styrian Spa oder im Quellenhotel & Spa****. In den letzen Jahren wurden im Zuge des Masterplans 15 Mio. Euro investiert, etwa in den Zubau einer neuen Therme auf 3.000 m2 für Hotelgäste, in die Neugestaltung der Zimmer im Quellenhotel und den Umbau des gesamten Styrian Spa, dem Massage- und Beautybereich.

"Der Erfolg gibt uns recht," so Geschäftsführer Mag. Gernot Deutsch recht. "Über 100.000 Nächtigungen im neu gestalteten Quellenhotel & Spa**** der Heiltherme gab es bereits. Der 5- jährige Masterplan hat im Jahr 2011 seinen Ausklang gefunden und es wird schon eifrig an der Zukunft des erfolgreichen Traditionsunternehmens gearbeitet."

Weitere Informationen auf www.heiltherme.at.

Rückfragen & Kontakt:

Heiltherme Bad Waltersdorf
Quellenhotel & Spa****
Thermenstrasse 111
8271 Bad Waltersdorf
Tel. +43/(0)3333/500-1
Email: office@heiltherme.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0002