"Föderstunden" in der 5*-Thermenwelt Hotel Pulverer in Bad Kleinkirchheim

Eine Urlaubswoche für Absolventen von allen Tourismusschulen

Bad Kleinkirchheim (TP/OTS) - "Vor 34 Jahren habe ich Kleßheim,
was Steno anbelangt, nur durch die freundliche Hilfe von Siegrun geschafft. Als "eingespieltes Team" veranstalten wir dafür jetzt, viele Jahre danach, im Oktober ein Treffen für Kollegen von Tourismusschulen, die ähnliches und manchmal auch viel mehr verbindet", meint Bernhard Wallmann, von Wallmanns Ideenwerkstatt für Tourismus.

Ebenso unterhaltsam wie damals, sollen die Förderstunden vom 16.-23.Oktober im Bad Kirchheim für Absolventen von allen Tourismusschulen werden, bei denen es darum geht, alte und nicht ganz so alte Freundschaften wieder aufzuwärmen und zu pflegen.

"Nicht kleckern, sondern lieber gleich klotzen, haben wir uns bei der Programmgestaltung gedacht und den Sieger von Dancing Stars 2011, Balazs Ekker engagiert, der jenen, die möchten, auf die Tanzsprünge hilft", meinen Siegrund Pulverer und Bernhard Wallmann.

"Tourismussiege beginnen im Kopf" heißt ein Vortrag des Mentaltrainers des ÖSV, Dr. Thomas Wörz. Siegrun Pulverer singt mit dem Pulverer Viergesang, bietet in ihrem Tophotel (Beurteilung 5,8 bei Holidaycheck mit einer Weiterempfehlungsrate von 99 %) einen Galaabend an, und wandert mit den Teilnehmern zu Almen und Gipfeln rund um Bad Kleinkirchheim. Darüber hinaus gibt es noch einen nicht ganz so ernst gemeinten sportlichen Mehrkampf.

Den Ehrenschutz für die Förderstunden hat Gerhard Dörfler, Landeshauptmann von Kärnten, gemeinsam mit dem Sektionschef für Tourismus in Kärnten, KommRat Helmut Hinterleitner, übernommen.

Die Woche kostet inklusive Halbpension, Programm und schönen Erlebnissen 963,-- pro Person.

Link zum Programm: http://www.pulverer.at/foerderstunden.de.htm

Rückfragen & Kontakt:

Thermenwelt Hotel Pulverer
Thermenstraße 4
A-9546 Bad Kleinkirchheim
hotel@pulverer.at
http://www.pulverer.at
Tel.: +43 (0)4240 744

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0002