Übergabe des Barrique de Beurse 2010 auf dem Rotweingut Maria Kerschbaum

Ein rauschendes Spätsommerfest im mittelburgenländischen Lackenbach vereinte Mittwoch Abend Börsenexperten und Weinliebhaber

Lackenbach-Horitschon (TP/OTS) - Der Barrique de Beurse 2010 trägt den Namen "pro fortuna" und wurde der römischen Göttin des Glücks und Erfolgs gewidmet. Auch die Wettergötter waren dem Barrique de Börse prämierten Rotweingut Maria Kerschbaum am Abend des 7. September hold und ermöglichten ein fantastisches Spätsommerfest im stilvoll dekorierten Garten der Familie Kerschbaum. Zahlreiche Gäste, Vertreter der österreichischen und internationalen Finanzwelt waren der Einladung zur Übergabe des Barrique de Beurse ins mittelburgenländische Lackenbach gefolgt. Das von der Künstlerin Ilse Lichtenberger in Zusammenarbeit mit der Agentur HERZ & HIRN gestaltete Etikett wurde im Rahmen des Festaktes von Börsevorstand Heinrich Schaller an Maria Kerschbaum übergeben, der im Gegenzug symbolisch eine Magnum-Flasche des Barrique de Beurse erhielt. Nach der Weihe des Weines durch Ortspfarrer Franz Kostenwein waren die Gäste eingeladen, den Börsewein zu verkosten und von der EURO Invest Bank ausgestellte Bezugsscheine für den mit einem Emissionsvolumen von 2.400 Flaschen aufgelegten Wein zu zeichnen.

Börsevorstand Schaller zeigte sich in seiner Ansprache von der Professionalität und dem Engagement des Rotweingut Maria Kerschbaum begeistert und auch Agrarlandesrat Liegenfeld lobte den burgenländischen Vorzeigebetrieb. Barrique de Beurse Initator Johann Wanovits und die geladenen Börseexperten Weinliebhaber genossen einen lauschigen Abend im Garten des Weinguts.

Weiter Bilder unter:
http://www.apa-fotoservice.at/galerie/2173

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt Agentur: HERZ & HIRN
Ina Lichtenberger
buero@herzundhirn.at
Tel.: +43 (0)660 5551700
http://www.herzundhirn.at

Weingut: Rotweingut Maria Kerschaum
David Kerschbaum
maria@weingut-kerschbaum.at
Tel.: +43 (0)664 1063234
http://www.weingut-kerschbaum.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0002