HolidayCheck Trainings erfolgreich gestartet

Bregenz (TP/OTS) - Die neuen Seminare zu den Themen
Hotelbewertungen und Online-Reputation stoßen auf enormes Interesse. Die nächsten Seminare finden in Innsbruck, Salzburg, München, Frankfurt und Zürich statt.

"Sehr informativ und gut verständlich - auch für einen 'Nicht-Profi', "Das Seminar hat einen guten Gesamtüberblick über die Bewertungsportale, deren Nutzen und den richtigen Umgang gezeigt", -so lauten einige Feedbacks von Teilnehmern der ersten HolidayCheck Trainings. Seit Sommer werden die Seminare in einer Kooperation zwischen HolidayCheck und Tourismuspartner angeboten.

Social Media zur Gewinnung neuer Gäste

Jeder dritte Urlauber ändert seine Hotelentscheidung nach dem Besuch von Social Media-Seiten. Am meisten Einfluss haben dabei Hotelbewertungsportale. Für Hoteliers werden Bewertungen damit zu einer der wichtigsten Chancen für die Gewinnung neuer Gäste. Dementsprechend groß ist das Interesse für objektive Informationen und praxisorientierte Handlungsanleitungen.

Die neuen 4-Stunden-Trainings werden von neutralen und von HolidayCheck unabhängigen Trainern gehalten: "Dieses Konzept hat sich absolut bewährt. Wir werfen in den Trainings einen durchaus kritischen Blick auf die Themen Hotelbewertungen, Social Media und Online-Reputation", beschreibt Holger Sigmund als einer der Seminar-Entwickler die inhaltliche Ausrichtung. "Unsere Motivation liegt darin, konkrete Tipps und Instrumente für einen erfolgreichen Umgang mit Gästefeedback zu geben", ergänzt Alexander Fritsch als Geschäftsführer von Tourismuspartner.

Die nächsten Seminare finden ab Oktober unter anderem in Innsbruck, Salzburg, München, Frankfurt, im Europapark, Zürich und Luzern statt. Weitere europaweite Termine ab 2012 sind in Planung und werden tagesaktuell unter www.holidaycheck-training.com veröffentlicht.

Inhouse-Trainings: Know-how aus erster Hand

Auch Hotelketten, Verbände oder Tourismusorganisationen kennen die Bedeutung von Online-Reputation und Bewertungen im Tourismus. Einige haben deshalb exklusive Inhouse-Trainings gebucht, um ihren Mitgliedsbetrieben einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Bei einer geschlossenen Veranstaltung schätzen die Teilnehmer neben der terminlichen Flexibilität dabei vor allem die Möglichkeit, betriebsspezifische Themen zu diskutieren.

Rückfragen & Kontakt:

HolidayCheck
Lisa Rudolph, B2B Communication
lisa.rudolph@holidaycheck.com
Tel.: +41 (0)71 6869533Servus Tourismuspartner GmbH
http://www.holidaycheck-training.com
info@holidaycheck-training.com
Tel.: +43 (0)5574 22530

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0001