Stadtmarketing Austria Convention 2011 am 20.10.2011 im Solitär des Mozarteum, Salzburg

Kriterien lebenswerter Städte: Stadt 3.0 - Ist eine Stadt reale Inszenierung oder inszenierte Realität?

Salzburg (TP/OTS) - Stadtmarketing Austria - Österreichs Dachverband für Standortentwicklung und -management - hat es sich zur zentralen Aufgabe gemacht, den hohen Wert von Stadt- und Ortskernen als Lebens-und Wirtschaftsraum zu erhalten und auszubauen. Auf der diesjährigen Convention geht man am 20.10.2011 im Solitär des Salzburger Mozarteums daher dem Thema nach, wer die DramaturgInnen unserer Städte sind, ob eine Inszenierung auch völlig Neues schaffen kann und welche Rolle die Globalisierung dabei spielt? Keynote-Speaker ist der britische Spezialist für urbane Strategien Greg Clark.

Das Selbstverständnis von Stadtmarketing Austria als Kompetenzzentrum für vernetztes Denken im Bereich der Orts- und Stadtentwicklung spiegelt sich in der jährlichen Convention wider, die im Geiste einer "Denkwerkstatt Stadtmarketing" die unterschiedlichen Fragestellungen zur Entwicklung von Dörfern, Klein-& Großstädten beleuchtet.

Die Stadtmarketing Austria Convention 2011 widmet sich dem Thema "Kriterien lebenswerter Städte: Stadt 3.0 - Ist eine Stadt reale Inszenierung oder inszenierte Realität?" und wird sich mit diesem aus gesellschaftspolitischer, wirtschaftlicher, soziologischer und architektonischer Sicht auseinandersetzen. Zentrale Fragestellung dabei ist, welchen Einfluss die Spielarten gesellschaftlicher Selbstinszenierung des Einzelnen und des Kollektivs, die Medien und das Internet auf die Entwicklung von Städten haben.

Keynotespeaker ist Greg Clark. Der britische Spezialist für Städtebau, urbane Strategien und Investment gibt Einblick in seine 20-jährige Erfahrung mit der Entwicklung von Städten in einer globalisierten Welt.

Weitere ReferentInnen sind: Dr. Michael Batz vom Hamburger Art Ensemble zum Thema "Die Stadt der Zukunft: Das Traumschiff" und die Architektin DI Ursula Spannberger mit ihrem Vortrag "Stadt-Leben selbst bestimmen".

Weitere Fachleute werden mit Kurzvorträgen einen Einblick in "best practice"-Beispiele geben. Ziel der spannenden Vorträge und Diskussionen ist die Auseinandersetzung mit Realität und Regie in urbanen Lebensräumen und welchen Einfluss diese beiden Komponenten in ihrem Wechselspiel auf Städte und Bewohner haben.

Informationen und Online-Anmeldung unter www.stadtmarketingaustria.at Die Teilnahmegebühr inkl. Catering beträgt 245 Euro für Mitglieder der Stadtmarketing Austria und 345 Euro für Nicht-Mitglieder.

Rückfragen & Kontakt:

Tourismusverband Salzburger Altstadt
Mag. Inga Horny
Tel.: +43 (0)662-845453-19
A-5020 Salzburg, Münzgasse 1

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0011