Einfach prickelnd: Poysdorf feiert "Tag des Österreichischen Sekts"

Poysdorf (TP/OTS) - Ein Glas Sekt belebt zwischendurch, krönt Begegnungen und vermag es, Tage zu Festtagen zu machen. Am Tag des Österreichischen Sekts lädt Poysdorf, die Sekthochburg Österreichs, in Kooperation mit der Schlumberger Wein- und Sektkellerei zum zweiten Mal zu prickelnden Genüssen in den alten Klosterkeller der Familie Riegelhofer ein.

Im alten Klosterkeller in der Poysdorfer G'stettn, dreht sich alles um den Sekt. Die dortige, mit viel Liebe zusammengestellte Schlumberger Sektwelt des Winzers Max Riegelhofer gibt einen Einblick in die Sektherstellung, zeigt eine umfangreiche Sammlung an Sektkühlern aus allen Epochen, lässt das größte Sektglas der Welt bestaunen und erzählt Geschichten und Legenden rund um die belebenden Schaumweine.

Am 22. Oktober, dem Tag des Österreichischen Sekts, zeigt Poysdorf mit einem perlenden Programm seine Führung als Sekthauptstadt des Landes. Um 17 Uhr lädt man hier im alten Klosterkeller zur Führung mit Live-Vorführung des Sabrierens und zur Verkostung edler Winzersekte aus Poysdorf mit der berühmten Champagner-Arie als stimmungsvolle musikalische Begleitung ein. "Diese Veranstaltung ist nicht nur ein prickelndes Erlebnis, sie zeigt uns einmal mehr, dass Poysdorf mit ausgezeichneten Winzersekten und mit der Kooperation mit Schlumberger zu Recht als Sekthochburg Österreichs gilt", erklärt Poysdorfs Bürgermeisterin Gertrude Riegelhofer stolz dazu.

Information und Anmeldung:
Tel.: +43 (0)2552 20371
maria.fruehwirth@poysdorf.at

Rückfragen & Kontakt:

Weinmarkt & Gästeinformation Poysdorf
Bettina Wessely
bettina.wessely@poysdorf.at
Weinmarktplatz 1
A-2170 Poysdorf
Tel.: +43 (0)2552 20371, Fax DW 31
http://www.poysdorf.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0004