Hochaktuell, wirtschaftlich wichtig für Touristiker: "Burn Out & Tourismus" Symposium am 3. November

Mittersill (TP/OTS) - Mitarbeiter die durch Burn Out im Tourismus betroffen sind kosten Tourismusbetrieben ebenso wie solche, die innerlich gekündigt haben, enorm viel Geld (neunmal soviel wir vor sieben Jahren). Führende Hotels erkennen das immer mehr und ergreifen Gegenmaßnahmen.

Franz K. Daublebsky, von den Business Doctors wird beim Symposium Burn Out und Tourismus die neueste Burn Out Studie für den Tourismus vorstellen und anhand von Beispielen zeigen, wie dies durch geeignetes Führungsverhalten und Präventivmaßnahmen verhindert werden kann.

WERTE- und SINN-zentriertes Führungsverhalten, hat Direktor Hans Hermann von den Marienschwestern von Karmel als eine der möglichen Lösungen in seinem Berufsleben mit 160 Mitarbeitern gewählt. Die Marienschwestern haben sich auf Stressbewältigung und Burn Out Prävention bei den Gästen spezialisiert und Dir. Hermann wird das Erfolgsmodell der Marienschwestern von Karmel vorstellen.

Unsere Gäste und Burn Out

Prof. Dr. Kai Illing der an der FH Joanneum in Bad Gleichenberg Gesundheitsmanagement lehrt, meint: "hier bieten sich zahlreiche bislang noch wenig erschlossene Betätigungsfelder für relevante Betriebe und Regionen. Allerdings muss festgestellt werde, dass touristische Einrichtungen bislang noch wenig vorbereitet sind, diese Marktsegmente adäquat zu bedienen"

Psychotherapeut Doz.Wolfgang Aichhorn wird Tipps geben wie präventiv bei Mitarbeitern und Unternehmern im Tourismusbereich gearbeitet werden kann und die Begriffe grundsätzlich definieren.

Nur wenn wir genügend über Burn out und Stressbewältigung wissen und uns hier auf den aktuellen Stand bringen, können wir bei Mitarbeitern uns selbst und Gästen in geeigneter Form reagieren, meint Veranstalter Bernhard Walllmann.

Weitere Informationen unter
http://www.wallmanns-ideenwerkstatt.at; oder bei Bernhard Wallmann
unter +43 (0)660 56 25 189. Das Seminar kostet 340,--Euro zuzügl. Mwst.

Wallmanns Ideenwerkstatt für Tourismu
- kreativste Querdenker im Österreichischen Tourismus mit langjähriger Erfahrung
- als Tourismusdirektor in Mayrhofen/Zillertal, am Wolfgangsee in führenden Markenagenturen und arbeitet als ganzheitliche Beratungs- und Werbeagentur für Hotels und Tourismusdestinationen.

Rückfragen & Kontakt:

Wallmanns Ideenwerkstatt für Tourismus
Sportweg 4
A-5730 Mittersill
Tel.: +43 (0)660 56 25 189
bernhardwallmann@gmx.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0003