Service ist Verführen, Verführen ist Service

ÖHV-Praktikerseminar "Emotion sells - fit und sexy im Verkauf" Anfang Dezember in Salzburg Stadt

Wien (TP/OTS) - "Wenn Sie es schaffen, Ihre Gäste zu begeistern, folgt der Umsatz von alleine", behauptet der Service- und Hospitality Trainer Jean Georges Ploner, der mit Büchern wie "Service that sells" und "Reich in der Gastronomie" selbst Begeisterung erntete. Vor dem Start der Wintersaison gibt er seine gewinnbringenden Tipps für den direkten Gästekontakt in einem ÖHV-Praktikerseminar an interessierte Abteilungsleiter und Mitarbeiter weiter.

"Bei allem externen Marketing wird oft ein Defizit im internen Marketing, d. h. im Umgang der Mitarbeiter mit den Gästen, übersehen, das Gäste vergrault", erklärt Jean Georges Ploner, der sich seit vielen Jahren mit Verführung, der für ihn schönsten Form von Service, beschäftigt. Er nennt ein Beispiel: "Das Servieren einer Tasse kann wie eine Warenlieferung vonstattengehen, Tellertaxi sozusagen. Oder es findet eine angenehme Begegnung statt: mit Blickkontakt, Lächeln, vielleicht einem Gespräch. Springt Begeisterung über, kommt der Gast gerne wieder." Eigentlich so einfach - oder nicht?

Begeisterung schulen

Die persönlichen Begegnungen sind es, die Gäste im Endeffekt zum Wiederkommen bewegen. "Manchen ist die Fähigkeit, Gäste zu begeistern und zu verführen, scheinbar in die Wiege gelegt. Andere brauchen ein paar Tipps und konkrete Beispiele, um hör- und sichtbar als leidenschaftliche Gastgeber auftreten zu können", sagt Thomas Reisenzahn, Geschäftsführer der ÖHV Touristik Service GmbH. "Wobei in einem Hotel jeder, der mit den Gästen in Kontakt steht, Gastgeber ist."

ÖHV-Praktikerseminar "Emotion sells - fit und sexy im Verkauf" am 1. Dezember im Radisson Blu Hotel & Conference Centre, Salzburg

Das Praktikerseminar richtet sich an alle, die ihr Potential in der dienstleistungs-orientierten Hotellerie voll ausnutzen und wirksame Techniken für den Face-to-Face-Kontakt erlernen und vielleicht auch an andere weitergeben möchten. Die Teilnehmer erfahren, was es braucht, um den Gast zu begeistern und zu verführen und erhalten Instrumente für eine gelungene Umsetzung. Beispiele aus dem Hotelalltag zeigen, wie Gäste- und Mitarbeiterbegeisterung konkret aussehen kann.

Interessierte wenden sich für weitere Informationen an
Birgit Geieregger
Tel.: +43 (0)1 533 09 52-59
birgit.geieregger@oehv.at.

Die Kosten betragen 280 Euro für ÖHV-Mitglieder bzw. 360 Euro für Nicht-Mitglieder (exkl. USt.).

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter http://www.oehv.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Reisenzahn
Geschäftsführer
Tel.: +43 (0)1 533 09 52
service@oehv.at
http://www.oehv.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0009