Heikles Thema: Betriebsübergabe im Tourismus

Innsbruck (TP/OTS) - Rund ein Fünftel der KMU's der Gewerblichen Wirtschaft steht in den nächsten 10 Jahren vor der Herausforderung einer Unternehmensübergabe. "Pro Jahr sind durchschnittlich 5.800 Übernahmen zu verzeichnen, wobei die meisten mit über 32% im Bereich Tourismus stattgefunden haben", so Dr. Klaus Ennemoser, Tourismusexperte und Geschäftsführer der Ennemoser Wirtschaftsberatung GmbH.

"Der Familienbetrieb blickt auf eine lange Tradition zurück und stellt einen USP innerhalb der österreichischen Tourismuswirtschaft dar. Ein Generationenwechsel ist somit eine große Chance für den Betrieb", erklärt Ennemoser.

Für den Tourismusexperten sind drei Gründe wesentlich für das Gelingen oder Scheitern einer Betriebsübergabe: sowohl beim Übergeber, als auch beim Übernehmer muss echter Wille vorliegen, einerseits des Seniors zum Rücktritt aus dem Tagesgeschäft, andrerseits muss der Junior über die notwendigen Qualifikationen verfügen. Zudem sollte die wirtschaftliche Situation des Betriebs gesund sein; der Betrieb muss "übernahmetauglich" sein.

Rund 30 % der Übergaben erfolgen planlos. Ennemoser empfiehlt eine frühzeitige Auseinandersetzung mit der Betriebsübergabe: "eine mehrjährige, professionelle Vorbereitung und schriftliche Planung sowie die Ausarbeitung eines Stufenplans mit klar vereinbarten Phasen sind das A und O einer erfolgreichen Übergabe!"

Rechtliche, steuerliche, wirtschaftliche und emotionale Gesichtspunkte können so optimal bearbeitet werden.

Die sorgfältige Auswahl eines unabhängigen, Experten (Rechtsanwalt, Steuerberater) für verschiedenste Aspekte der Übergabe ist laut Ennemoser ebenso wichtig wie ein Coach mit Fach-und Branchenkenntnis, der die anstehende Übergabe moderiert und begleitet.

10 Erfolgsfaktoren:

  • Vorbild-Funktion der Eltern
  • Vermittlung von Spaß an der Arbeit
  • Frühe, langjährige Einbindung des Juniors
  • Offenheit im Umgang mit Berufswünschen des Juniors
  • Erfolgreiche Betriebe mit Qualitätsanspruch
  • Kommunikation & Zusammenhalt
  • Einhaltung von Vereinbarungen
  • Wahlfreiheit bei mehreren Nachfolgern
  • Klare Wohnverhältnisse u. Versorgung Übergeber
  • Rechtzeitige Planung

Ennemoser Wirtschaftsberatung: Consulting-Experten für touristische Fragen seit 35 Jahren:
Tourismusberatung-Golfberatung-Sachverständiger-Investoren- & Immobilienservice. Mehr dazu unter http://www.ennemoser.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Kathrin Cometto
Tel.: +43 (0)512 28 18 000
Fax: +43 (0)512 28 76 40
office@ennemoser.at
http://www.ennemoser.atEnnemoser Wirtschaftsberatung GmbH
Tourismus l Golf l Immobilien l Sachverständiger

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0002