Wien: Erstmals über 1 Millionen Nächtigungen im Oktober

Wien (TP/OTS) - Mit 1.002.000 Nächtigungen im Oktober 2011 und einem Zuwachs von + 3,3 Prozent zum Vorjahreszeitraum wurde erstmals in diesem Monat die Millionengrenze überschritten. Jänner bis Oktober kumuliert brachten mit 9.535.000 Nächtigungen ein Plus von 4,6 Prozent. In der Periode Jänner bis September erwirtschaftete die Wiener Hotellerie heuer einen Nächtigungsumsatz von 359,2 Millionen Euro und damit ein Plus von 8,9 Prozent zu 2010.

Acht der Wiener Top-10-Märkte trugen im Oktober 2011 zum Plus bei:
Deutschland, Italien, Großbritannien im einstelligen, sowie Russland, Spanien, Frankreich, die Schweiz und Japan im zweistelligen Prozentbereich. Unter dem Wert des Vorjahres liegen Österreich und die USA. Nächtigungssteigerungen im hohen zweistelligen Bereich kamen aus Zentral- & Südamerika (+ 27 Prozent), aus China (+ 51 Prozent), den arabischen Ländern in Asien (+ 22 Prozent) und der Türkei (+ 25 Prozent). Sämtliche Hotelkategorien profitierten vom positiven Oktoberergebnis, wobei die durchschnittliche Bettenauslastung 58,6 Prozent betrug (10/2010: 60,1 Prozent), die durchschnittliche Zimmerauslastung rund 73 Prozent (10/2010: rund 75 Prozent) - bei einer von Oktober 2010 auf Oktober 2011 um rund 2.300 Betten (+ 4,8 Prozent) erhöhten Beherbergungskapazität.

In den Monaten Jänner bis Oktober 2011 wird mit 9.535.000 Nächtigungen ein Plus + 4,6 Prozent zum Jahr 2010 verzeichnet. Die Bettenauslastung lag in dieser Zeitspanne bei 56,9 Prozent (1-10/2010: 57,0 Prozent), die Zimmerauslastung (wie auch 2010) bei rund 71,0 Prozent. Im aktuell erfassbaren Zeitraum Jänner bis September schlägt der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie mit 359,2 Millionen Euro zu Buche, was einem Zuwachs von 8,9 Prozent gleichkommt.

Die Ergebnisse im Detail:

Herkunftsland Nächtigungen Nächtigungen Nächtigungsumsatz netto *) in Euro Jänner-Oktober Oktober Jänner- September 2011 2011 2011 Deutschland 2.062.000 + 3% 235.000 + 4% 72.595.000 + 7% Österreich 1.697.000 - 8% 190.000 -14% 57.941.000 - 5% Italien 523.000 + 6% 41.000 + 8% 18.436.000 +12% USA 486.000 - 2% 50.000 - 1% 23.418.000 +/-0% Russland 422.000 +37% 44.000 +34% 16.851.000 +40% Spanien 345.000 +17% 35.000 +17% 12.435.000 +20% Großbritannien 328.000 + 5% 33.000 + 2% 13.926.000 +11% Frankreich 287.000 + 8% 28.000 +18% 10.523.000 +14% Schweiz 285.000 +11% 39.000 +16% 11.202.000 +18% Japan 232.000 + 4% 28.000 +19% 10.033.000 +11% Übrige 2.869.000 280.000 111.872.000 alle Länder 9.535.000 +4,6% 1.002.000 +3,3% 359.234.000 +8,9% *) ohne Frühstück, Heizungszuschlag, Umsatzsteuer

Rückfragen & Kontakt:

Vera Schweder
WienTourismus
Telefon: 01 211 14-110
E-Mail: schweder@wien.info

Mag. Walter Straßer
WienTourismus
Telefon: 01 211 14 111
E-Mail: walter.strasser@wien.info

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0013