Sölden startet Winterskigebiet Giggijoch mit zwei FIS-Rennen und House-Legenden "Milk & Sugar"

Sölden (TP/OTS) - Während der Alpine Skiweltcup nach Nordamerika ausweichen musste, realisert Sölden am 5./6. Dezember zwei FIS-Damenslaloms. Pünktlich zur Eröffnung des Winterskigebietes Giggijoch beweisen die Ötztaler, dass in Europa Skirennen abseits der Gletscher gefahren werden können. Gleich anschließend am 10. Dezember läutet das DJ-Duo "Milk & Sugar" den Winterstart auch musikalisch ein.

Die Schneekanonen liefen in den letzten Tagen auf Hochtouren. Ein leistungsstarkes Beschneiungssystem und tiefe Temperaturen haben es trotz ausbleibenden Niederschlägen möglich gemacht: Sölden nimmt ab Freitag, 2. Dezember 2011, die Liftanlagen im Winterskigebiet Giggijoch in Betrieb. Bereits seit Anfang Oktober fährt man in der Ötztaler Wintersporthochburg am Gletscher auf perfektem Untergrund Ski. Das FIS Alpine Ski-Weltcup Opening im Oktober war ein voller Erfolg. Nun haben es die Bergbahnen Sölden ermöglicht, dass zwei FIS-Rennen über die Bühne gehen können - und zwar direkt im Winterskigebiet. "Wir bereiten die Rennhänge seit Tagen vor. Es ist dank unserer Beschneiungsanlage eine erstklassige Piste vorhanden, sowohl für die Rennen als auch für den Publikumsskilauf. Dass wir die Läufe wie von Anfang an geplant am Giggijoch fahren können, freut uns ganz besonders", berichtet Rennleiter Isi Grüner. Sölden ist damit derzeit wohl das einzige Skigebiet in den Alpen, das professionelle Rennen abseits eines Gletscherskigebietes ermöglicht. 140 Sportlerinnen gehen an den Start. Der erste Durchgang findet am Montag, 5. Dezember, und Dienstag, 6. Dezember, jeweils um 10.00 Uhr statt, der zweite um 13.00 Uhr.

Milk & Sugar eröffnen am 10. Dezember das Electric Mountain Festival

In Sölden geht es im Anschluss an die beiden FIS-Rennen gleich mit einem hochkarätigen Event zum Beginn der Wintersaison weiter. Denn mit dem Ski-Winter feiert auch das "Electric Mountain Festival" seinen offiziellen Auftakt. Gleich mehrmals werden in den kommenden Monaten Top-Stars der elektronischen Musikszene im Ötztal zu Gast sein. Den Opener macht am Samstag, 10. Dezember 2011, das deutsche Housemusic-DJ-Duo "Milk & Sugar". Michael "Milk" Kronenberger und Steffen "Sugar" Harning sind normalerweise in den Top-Clubs des Planeten die gefeierten Herren der Turntables. Am 10. Dezember sorgen die Hit-Produzenten am Giggijoch in Sölden für treibende Beats und entsprechend ausgelassene Stimmung. Nicht fehlen dürfen dabei natürlich ihre Top-Erfolge wie "Love Is In The Air", "Let The Sun Shine" oder der zuletzt enorm erfolgreiche "Vaya Con Dios"-Remix "Nah Neh Nah". Der Auftritt von Milk & Sugar in der Giggijoch-Funzone beginnt um 13.30 Uhr. Der Eintritt ist mit gültigem Skipass frei.

Alle Infos unter http://www.soelden.com

Rückfragen & Kontakt:

Polak Mediaservice
Kramergasse 11
A-6460 Imst
Tel.: +43 (0)5412 66712
info@polak-mediaservice.at
http://www.polak-mediaservice.atÖtztal Tourismus
Carmen Fender
Marketing/Communication
Gemeindestraße 4
A-6450 Sölden
Tel.: +43 (0)57200 216
carmen.fender@oetztal.com
http://www.oetztal.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0006