Pressekonferenz - Skitouren auf Pisten: Empfehlungen und Position des Oesterreichischen Alpenvereins

Innsbruck (TP/OTS) - Skitouren auf Pisten erfreuen sich
zunehmender Beliebtheit. Der Oesterreichische Alpenverein (OeAV) anerkennt diesen Trend und dessen positive gesundheitlichen Aspekte, sieht aber ebenso mögliche Konfliktpunkte und Gefahren. Alpenvereins-Vizepräsident Dr. Andreas Ermacora und Mitarbeiter des Hauptvereins nehmen Stellung zum Thema "Pistentouren" und erläutern dabei die Position sowie aktuelle Maßnahmen des OeAV.

Pressekonferenz - Skitouren auf Pisten: Empfehlungen und Position des
Oesterreichischen Alpenvereins


Mit
- Alpenvereins-Vizepräsident Dr. Andreas Ermacora
- Michael Larcher (Leiter des Referats Bergsport des OeAV)
- Peter Kapelari (Leiter des Referats Hütten und Weg des OeAV)
- Willi Seifert (Fachabteilung Raumplanung-Naturschutz des OeAV)

Um Anmeldung wird gebeten.

Datum: 15.12.2011, um 10:30 Uhr

Ort:
Alpenvereinshaus 3. Stock
Olympiastraße 37, 6020 Innsbruck

Rückfragen & Kontakt:

Gerold Benedikter
Olympiastraße 37
A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 (0)512 59547-11
Mobil: +43 (0)664 8118243
Fax: +43 (0)512 59547-50
gerold.benedikter@alpenverein.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0012