Ausbildung der steirischen Skilehrer im Seehotel Jägerwirt

Stolzester Absolvent: Khevan Somasündram aus Kuala Lumpur

Turracher Höhe (TP/OTS) - Skischulen haben jedes Jahr einen großen Bedarf an geprüften Skilehrern. Der steirische Skilehrer-Verband bildet daher jährlich um die vierzig neue Schneesportbegeisterte aus. Die zehntägige Ausbildung findet auf der Turracher Höhe statt, da das Skigebiet schon im Dezember sehr schneesicher ist. Gewohnt und geprüft wird im Seehotel Jägerwirt. Stolzester neuer Kinder-Skilehrer ist Khevan Somasündram (17) aus Kuala Lumpur.

Je internationaler das Publikum in den Wintersportorten wird, desto stärker ist die Nachfrage nach Skilehrern, die die Muttersprache der Gäste beherrschen. Khevan aus Kuala Lumpur ist seit Jahren zu Gast im Jägerwirt und hat so von der Ausbildung erfahren. Der angehende Medizinstudent und Sohn des berühmten malaiischen Herzchirurgen Ghandi Somasündram ist guter Skifahrer und hatte ein motiviertes Ziel: Als Malaye Skilehrer zu sein! Trotz Sprachbarrieren und Rückschlägen hat er sein Ziel erreicht. Die Prüfung hat Khevan mit Bravur gemeistert und darf nun kleinen Kindern das Skifahren beibringen.

"Wir als Eltern sind stolz auf ihn, denn die Sprachbarriere und das Training waren hart". Auch Sigi Brandstätter, Vize-Präsident des steirischen Skilehrerverbandes, ist erfreut über den Neuzugang.

Der Skilehrer-Beruf ist besonders bei Schülern und Studenten beliebt, da er als Nebenjob in den Ferien ausgeübt werden kann. "Man ist in der freien Natur und kann in den besten Skigebieten arbeiten", so der einheitliche Tenor der Frischlinge.

Rückfragen & Kontakt:

www.seehotel-jaegerwirt.at
www.schneesportschule.cc
http://www.skilehrerverband-stmk.at/

Mag. Christina Meschnig
Seehotel Jägerwirt
presse@seehotel-jaegerwirt.at
Tel.: 04275 / 8257 - 730

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0001