fleisch.pur 1/2012 ist da! - Leberkäs, Schweißperlen und Ihre Majestät

Wien (TP/OTS) - Der Leberkäs ist der Österreicher heiß begehrtester Snack. McDonald, Pizzaschnitten und Kebap trotzend steht er unerschütterlich an der Spitze der Beliebtheitsskala, wenn es gilt schnell den Hunger zu beseitigen. Diesem knusprig-flaumigen Thema widmet sich die neue Ausgabe von GENUSS.fleisch.pur mit einem ausführlichen Überblick und Produzentenporträts.

Weitere Themen im GENUSS.fleisch.pur 1/2012:

Schinkenhoch jauchzend

Gerade zu Ostern ist der Schinken fixer Küchenbestandteil. GENUSS.fleisch.pur trägt dem mit vielfältigen Rezeptideen Rechnung.

Kein Rostverächter

Der Rindfleischklassiker Rostbraten erfreut sich hierzulande ungebrochener Beliebtheit.

Schweißperlen

Der Saunaschinken im Visier von zwölf strengen fleisch.pur-Testern.

Ohne geht gar nicht

Erst die Beilagen runden ein komplettes Essen so richtig ab.

Ihre Majestät, die Salami

Die Jauntaler Salami ist in Kärnten längst Kult und wird nur von bäuerlichen Betrieben hergestellt.

Des Specks neue Hosen

Ein ausführliches Interview mit Loidl- und Landhof-Chef Herbert Schmid.

Krustenkracher

Leberkäs mit natürlicher Kruste ist der Gourmetfein-Hit.

Mekka der Kässchwärmer

Der "Leberkas-Pepi" ist in Linz eine Institution und Treffpunkt heimischer und internationaler Gourmets.

Mit den Reizen nicht gei(t)zen(auern)

Der Leberkäs von Franz Geitzenauer aus Litschau hat seine Haube sicher und erfreut die Gäste im Restaurant "Vestibül im Burgtheater" von Christian Domschitz.

Von Kopf bis Fuß auf Speck eingestellt

Die Familie Mitteregger veredelt Speck und Schnaps in Reinkultur.

Ochsentour

Die TANN-Graz hat mit dem Murbodner einen Rinderklassiker zu einem sensationellen Comeback verholfen.

Gut so, sagt der Fleischverstand

Die Ausbildung zum Diplom-Fleischsommelier feiert ein positives Premierenjahr und hat mittlerweile 28 Absolventen.

Echt fett

Das richtige Kochen mit Fetten und Ölen will gelernt sein.

Fit wie ein Turnschuh

Paul und Helga Breitfeld aus Solingen sind seit 57 Jahren aktiv als Fleischer tätig.

Bärenstarker Bärlauch

Das aromatische Wildkraut erlebt seinen zweiten Frühling.

fleisch.pur 1/2012 erhalten Sie ab 9. März in ihrer Trafik und im gut sortierten Zeitschriftenhandel.

Das aktuelle Cover zum Download finden Sie unter http://www.fleischpur.at/presse

Was ist das Leben ohne GENUSS?

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Agrarverlag
Druck- und Verlags GmbH Nfg. KG
Sturzgasse 1a
A-1140 WienTel.: +43 (0)1 981 77-191
Fax: +43 (0)1 981 77-111
Mobil: +43 (0)664 532 9400
o.krainz@agrarverlag.at
http://www.genuss-magazin.eu
http://www.facebook.com/GENUSS.wein.pur
http://www.facebook.com/fleisch.purMag. Oliver Krainz
Leitung GENUSS.gruppe

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0002