Hapimag: Positives Jahresergebnis und EBIT deutlich verbessert

Betriebsertrag gesteigert - mehr Gäste - Umsatz in den Schweizer Resorts gestiegen

Baar (TP/OTS) - Hapimag, führendes Unternehmen im europäischen Markt für Teilzeitwohnrechte, erwirtschaftet im Jahr 2011 mit EUR 1,2 Mio. ein positives Jahresergebnis (Vorjahr EUR -7,8 Mio.). Der Betriebsertrag steigt um 8,5 Prozent auf EUR 186,4 Mio. (Vorjahr EUR 171,7 Mio.). Trotz des starken Schweizer Frankens reisten die Hapimag Mitglieder auch vermehrt in die Schweizer Resorts.

Ebenfalls stark verbessert hat sich der EBIT auf EUR 4,7 Mio. (Vorjahr EUR -0,9 Mio.). Der Betriebsertrag konnte um 8,5 Prozent gesteigert werden und beträgt EUR 186,4 Mio. (Vorjahr EUR 171,7 Mio.). Zur positiven Entwicklung des Betriebsertrags beigetragen haben einerseits die 57 Resorts und Residenzen; sie erwirtschafteten einen Umsatz von EUR 74,4 Mio. (Vorjahr EUR 70,5 Mio.). Andererseits konnte auch der Nettoverkaufsumsatz der Wohnrechtsprodukte um 7 Prozent auf EUR 37,7 Mio. (Vorjahr EUR 35,2 Mio.) erhöht werden. Der grösste Absatzmarkt Deutschland legte um 50 Prozent zu: Dort wurden für EUR 15 Mio. Wohnrechtsprodukte verkauft. In der Schweiz liegt der Nettoverkaufsumsatz mit EUR 4,1 Mio. leicht unter dem sehr erfolgreichen Vorjahr mit EUR 4,4 Mio., jedoch immer noch deutlich über den Vorjahren.

Trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds bleibt die Belegung aller 57 Resorts und Residenzen mit 68.7 Prozent auf hohem Niveau (Vorjahr 68,9 Prozent). Über 355.000 Gäste (3,4 Prozent mehr als im Vorjahr) logierten bei Hapimag. Das Resort in Bodrum (Türkei) verzeichnete mit 27.700 Gästen eine Steigerung von 10 Prozent und somit das grösste Wachstum. Die vier Schweizer Resorts erreichten eine Belegung von 73,3 Prozent; der Umsatz erhöhte sich um 8,5 Prozent von EUR 6,3 Mio. auf EUR 6,9 Mio..

Renovierungen und neue Angebote

Im letzten Jahr investierte Hapimag EUR 29,8 Mio. (Vorjahr EUR 36,6 Mio.). Die grössten Renovierungen mit Investitionen von EUR 25,2 Mio. wurden in den beiden deutschen Resorts Winterberg und Unterkirnach sowie im Resort Pentolina in der Toskana durchgeführt. In Winterberg entstand ein Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin und das neue Restaurant WOK5: Der Kooperationspartner TCMedic GmbH bietet individuelle Beratungen und Behandlungen an, Hapimag zeigt sich für Unterkunft und Verpflegung verantwortlich, was ein Umsatzplus von 16 Prozent bewirkte.

In Unterkirnach wurden sowohl das bestehende Restaurant Fohrenhof umgebaut als auch die Apartments neu gestaltet, um die Kooperation mit dem Caritasverband umzusetzen. In neuem Glanz erstrahlen auch die Apartments, das Restaurant und die Bar in Pentolina.

Zum Jahresende belief sich der Buchwert der Hapimag Immobilien auf EUR 582,7 Mio. Die Immobilien sind zu 90 Prozent mit Eigenkapital finanziert, was die solide Position des Unternehmens unterstreicht.

Bautätigkeiten begonnen

Im Februar 2012 hat in Salzburg der Umbau der im Jahr 2008 erworbenen Liegenschaft begonnen, im Sommer 2012 starten die Bauarbeiten der neuen Stadtresidenz in Lissabon. Beide Residenzen sollen im Jahr 2013 eröffnet werden.

Das Unternehmen Hapimag

Hapimag ist ein Dienstleistungsunternehmen im Bereich der individuellen Freizeit- und Lebensgestaltung und wurde 1963 gegründet. Als führender europäischer Wohnrechtsanbieter bietet Hapimag über 141 000 Mitgliedern Zugang zu einer ökonomisch und ökologisch nachhaltigen Plattform mit 57 Adressen in Toplagen in 16 Ländern. Den Mitgliedern stehen dabei als Miteigentümer über 5300 Apartments zur individuellen Nutzung offen, ergänzt mit standortspezifischen Gastronomie-, Wellness-, Kultur- und Infrastrukturangeboten. Das Unternehmen beschäftigt rund 1400 Mitarbeitende (Vollzeitstellen) und erwirtschaftete 2010 einen Betriebsertrag von EUR 172 Mio. Hapimag ist eine Aktiengesellschaft nach schweizerischem Recht und hat ihren Sitz in Baar/ZG (CH). www.hapimag.com

Rückfragen & Kontakt:

Bildmaterial und Interviewanfragen - Österreich:
PRincess Communications Consulting GmbH
Mag. Martina Tiefenbacher
Telefon: +43 (0)664 / 849 54 05
E-Mail: tiefenbacher@princesscom.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0005