SingleWandern heilt gebrochene Herzen

Eine Prise Frühling mit etwas Berg, und schon kommen sich alleinstehende Herzen schnell näher - neuerdings auch in Vorarlberg! Mit durchaus erwünschten Nebenwirkungen.

Hinterstoder (TP/OTS) - Die Gruppen sind ausgewogen und fröhlicher Stimmung: Karin Zörrer-Zeiner organisiert Wanderungen für Alleinstehende "jetzt auch in Vorarlberg und damit nun in ganz Österreich", freut sie sich über die flächendeckende Ausweitung. Die Nebenwirkungen sind bekannt. Man verbringt sinnvolle Freizeit mit Gleichgesinnten, lernt nette Menschen und tolle Gegenden kennen und bleibt nicht länger alleine.

Begleitet werden die Touren von ausgebildeten Guides.

In Vorarlberg zeigt Olivia ab 22. April mit einer abwechslungsreichen Panoramatour das Ländle von seinen schönsten Seiten. Der Treffpunkt ist gut erreichbar und leicht zu finden, und vielleicht gleich auch der Partner/die Partnerin fürs Leben dazu! Immerhin haben sich bei den bisherigen 600 Singlewanderungen rund 150 Pärchen kennen und lieben gelernt. Im September feiert man bereits die vierte Hochzeit!

Weitere Infos und alle Wanderungen auf www.singlewandern.at, wo man sich unkompliziert zu den Touren anmelden kann. Übrigens ohne versteckte Gebühren. Bezahlt wird nur ein Unkostenbeitrag pro Wanderung und schon kann man den Tag in netter Gesellschaft genießen!

Rückfragen & Kontakt:

SingleWandern e.U.
Tel.: +43 (0) 664 4556394
http://www.singlewandern.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0003