Jenseits vom Mittelmaß - auf Nischen setzen

ÖHV-Praktikerseminar: Positionierte Hotels erzielen bessere Preise und behaupten sich erfolgreich am Markt

Wien (TP/OTS) - Generalisten, die den Massenmarkt bedienen sind
beim Gast nicht mehr gefragt, der Trend geht eindeutig hin zum Angebotsspezialisten. Das eintägige Praktikerseminar macht Hoteliers fit für die aktuellen Anforderungen des Marktes.

Gerade in Zeiten stagnierender Umsätze und starkem Verdrängungswettbewerb wird es eng für 08/15 Betriebe. Die wichtigste Aufgabenstellung für ein Hotel ist deshalb die erfolgreiche Abgrenzung zu Mitbewerbern und die Entwicklung eines eigenständigen Profils. Definition allein über den Zimmerpreis ist heutzutage zu wenig. Wichtiger ist, sich von der breiten Masse abzuheben und nicht wie ein Gemischtwarenhändler mit einem viel zu breitem Angebots- und Leistungsspektrum aufzutreten - das ist das Gebot der Stunde. Weniger ist mehr, denn Hoteliers, denen es aus Gästesicht an einem unverwechselbaren Profil mangelt, setzen sich unnötig einem Preis-und Verdrängungswettbewerb aus, der sich negativ auf die Erlöse und damit auf die Entwicklung des Unternehmens auswirkt.

Spezialisierung statt Überservicierung

Angebotsspezialisten fokussieren auf Nischenmärkte unter Berücksichtigung aktueller Trends und Gästeneigungen. Beim Praktikerseminar lernen die Teilnehmer, auch bei scheinbar austauschbaren Hotelleistungen den Betrieb eigenständig zu positionieren. Dabei muss er auf seine Stärken setzen, diese mit seinen Interessen und Fähigkeiten kombinieren und anschließend daraus für spezielle Gästegruppen ein inhaltlich attraktives Angebot entwickeln. Denn nur so können bessere wirtschaftliche Ergebnisse erzielt werden.

Fünf Punkte auf dem Weg zur perfekten Positionierung

  • Die Stärken erkennen, die der Schlüssel zum Erfolg sind
  • Kreativer Prozess zum Erarbeiten von eigenständigen Hotelleistungen
  • Analyse von Zielgruppen. Gibt es für meine Leistung eine zahlungskräftige Zielgruppe und wie erreiche ich diese?
  • Die nötigen Innovationen zu der Kernleistung entwickeln
  • Klare Marketingmaßnahmen zu klarer Gestaltung

Erfolgreiche Geschäftsmodelle entwickeln und umsetzen - beim ÖHV Praktikerseminar in Innsbruck

Und das sind die Experten, die wir für Sie gewinnen konnten:

Dr. Christoph Nussbaumer (Dr. Christoph Nussbaumer Strategy Consultants GmbH) beleuchtet, wie man Strategiekonzepte entwickelt und erfolgreich umsetzt.

Dipl.-Bw (FH) Lukas Waldschütz (Zarges von Freyberg GmbH) zeigt auf, wie man sein Unternehmen perfekt positioniert und profiliert. Einzigartigkeit ist dabei der Schlüssel zum Erfolg.

Jakob Schmidlechner (Hotel Mohrenwirt am Fuschlsee) hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und aus einem gutbürgerlichen Hotel im Salzkammergut das erste Rennrad- und Triathlon-Hotel in Österreich umgesetzt. Beim Seminar lernen die Teilnehmer die dafür notwendigen Positionierungsschritte, von der Ideenfindung bis zum gezielten Marketing ausgereichtet auf die Zielgruppe, kennen.

Bildtext: Jakob Schmidlechner, Gastgeber des ersten Rennrad- & Triathlon-Hotels, Hotel
Mohrenwirt (C) Mohrenwirt, Abdruck honorarfrei
Das Bild zur Aussendung finden Sie hier zum Download:
http://www.tourismuspresse.at/redirect/oehv59

Das ÖHV-Praktikerseminar "Strategie und Positionierung" findet am Donnerstag, 24. Mai, im Austria Trend Hotel Congress in Innsbruck statt. Das Seminar ist ganztägig, Unterlagen und Verpflegung sind in den Kosten von Euro 350,- für ÖHV-Mitglieder, Euro 420,- für Gäste, Euro 260,- für UNA/AKA-Teilnehmer und -Absolventen, bereits enthalten.

Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier:
http://www.oehv.at/?seIDM=0U4TFDC5-ESDS-8AUP-1OY6-ZUABMY0924C1

Anmeldung:
Barbara Diallo-Strobl
Tel.: +43 (0)1 533 09 52-13
barbara.diallo-strobl@oehv.at

Die ÖHV - seit 20 Jahren der Partner der Hotellerie für Weiterbildung

Das Know-how der ÖHV fließt seit 20 Jahren in maßgeschneiderte Fortbildung für Profis. Praktikerseminare und Akademien liefern Lehrlingen, Abteilungsleitern und Unternehmern den entscheidenden Wissensvorsprung. Kompakte Wissensvermittlung mit ausgesprochenem Praxisbezug durch die Besten ihres Faches und intensiver Erfahrungs-und Wissensaustausch unter Kollegen garantieren sofortige Umsetzbarkeit und dauerhaften Nutzen
bzw. unter www.oehv.at/lehrgang

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter http://www.oehv.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Reisenzahn
Geschäftsführer
Tel.: +43 (0)1 533 09 52
Fax: +43 (0)1 533 70 71
E-Mail: service@oehv.at, www.oehv.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0005