Musikfestival Intonazione in der Eremitage Santa Caterina auf Elba, einem magischen Ort voller Mystik, Energie und Musik

Weidling/Santa Caterina (TP/OTS) - Die Insel Elba, grüne Oase im Toskanischen Archipel, ist die Insel der unendlichen Horizonte. Mitten in den Bergen des Ostens liegt am Fuße des Monte Serra die Einsiedelei Santa Caterina: Pilgerstätte seit 1624, Sammelpunkt des künstlerischen Schaffens und der Wissenschaft, magischer Ort voll Energie und Mystik - und voller Musik von 2.-13.Juli als Schauplatz des Musikfestivals Intonazione!

Nach jahrhundertelangem Dornröschenschlaf regte der Fotograf und Schriftsteller Hans Georg Berger in den 1970er Jahren Künstler zur kreativen Auseinandersetzung mit dem einzigartigen Ambiente an. Mit der Gründung eines der wichtigsten Botanischen Gärten und dem Zusammenwirken namhafter Künstler und Wissenschaftler aller Sparten wurde Santa Caterina zu einem der kulturell begehrtesten Ausflugsziele der Insel.

In dieser Tradition küsst das Musikfestival Intonazione von 2.-13.Juli 2012 die Einsiedelei bereits zum dritten Mal wach.
In sechs Konzerten, vom Intonazione-Gründer und Ö1-Sendungsgestalter Jörg Duit kuratiert, wird kompromisslos hohe Qualität alter, zeitgenössischer und Weltmusik sowie Jazz und die Interaktion von Darbietung und Inhalt, Ambiente und Publikum, geboten.

Die Palette reicht vom Solorecital des italienischen Jazzpoeten Stefano Battaglia am Klavier (13.7.) und der intimen Duovorstellung des schwedischen Musiker-paares Katarina und Svante Henryson (4.7.) über einen High-Class-Bach-Abend mit Hiro Kurosaki und Wolfgang Glüxam (12.7.) bis zu zwei besonderen Weltmusik-Ereignissen: dem Projekt "Vienna Naked" des österreichischen Gitarristen Wolfgang Muthspiel gemeinsam mit Alegre Corrêa (Brasilien) und dem Senegalesen Alune Wade (5.7.). Zum anderen wird der Pionier des Wienerlieds, Roland Neuwirth gemeinsam mit Saxofonist Gerald Preinfalk Alegre Corrêa beibringen, wie man auf Elba Wiener Walzer tanzt (10.7.).

Zwei dreitägige Workshops mit Katarina und Svante Henryson bzw. Wolfgang Muthspiel und Alegre Corrêa und eine Fotoausstellung des elbanischen Fotografen Andrea Lunghi zum Besuch von Napoleon Bonaparte in der Einsiedelei 1814 geben dem Programm zusätzlich eine visuelle Dimension.

Rückfragen & Kontakt:

Musikfestival Intonazione
Jörg Duit
Tel.: +43 (0) 676 9183375
office@intonazione.it
www.intonazione.it

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0002