Lokaltipp.at: Der heimische Online-Lokalführer startet nun auch mit touristischen Angeboten durch

"Wir wollen eine ideale Plattform bieten"

Wien (TP/OTS) - Was für eine Entwicklung: Der heimische Online-Lokalführer "Lokaltipp.at" hat in den vergangenen 13 Jahren nicht nur ordentlich User gewonnen (mittlerweile 2 Mio. User im Jahr), sondern sich auch immer mehr von der reinen Restaurant und Hotelsuchmaschine zu einer umfassenden Plattform für Hotellerie und Gastronomie entwickelt. Seit rund einem Jahr macht man sich dieses Standing nun auch mit touristischen Angeboten für Gemeinden und Hotels zunutze - durchaus erfolgreich, wie Lokaltipp.at-Chefredakteur Klaus Kragler betont. "Wir wollten unseren Usern tiefergreifende Infos geben und zugleich auch Gemeinden und kleinen Betrieben eine gute Plattform bieten", sagt Kragler, "und das ist uns mit unserem neuen touristischen Angebot sehr gut gelungen. "Der Ursprung dafür ist in der Kooperation von Lokaltipp.at mit der Kleinen Zeitung zu suchen, die vor rund zwei Jahren eine neue Möglichkeit ins Leben gerufen hat, wie sich Gemeinden ihren Einwohnern und Gästen präsentieren können. "Das wurde gut angenommen, und nachdem wir dafür die Daten zur Verfügung stellen, haben wir einen enormen Anstieg der Suchanfragen bemerkt", so Kragler
"Das war für uns wie eine Initialzündung und wir haben selbst eine ähnliche Plattform und ein entsprechendes Angebot entwickelt." Das Gesamtpaket für Gemeinden umfasst eine Vorstellung der örtlichen Betriebe, redaktionelle Artikel, eine Platzierung in der Top Ten-Liste des Portals, Banner und Skyscraper-Werbung und kostet 25 ct pro Einwohner.

Angebote auch für Hotels

Mit einem weiteren touristischen Angebot wendet lokaltipp.at sich an Hotels. Diese können sich für 79 Euro pro Monat auf der Online-Plattform mit einem Premiumeintrag präsentieren und bekommen dafür im Jahr vier redaktionelle Artikel und zwölf Wochen Skyscraper-Werbung als Gegenleistung. "Wir wollen unser Angebot damit so breit wie möglich streuen", sagt Kragler, "und die Vielfalt der Gastronomie- und Hotellerieszene auch auf regionaler Gemeindeebene so gut wie möglich darstellen."

http://www.lokaltipp.at
Quellenangabe: medianet, 11.5.2012

Rückfragen & Kontakt:

Klaus Kragler
redaktion@lokaltipp.at
http://lokaltipp.at
A-1030 Wien
Gärtnergasse 3/6

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0009