Herausforderungen in der Hotellerie-Unternehmensnachfolge

Villach (OTS) - Die Kärntner Hotellerie: "5 Jahre mehr gehen schon noch", "Keiner kennt den Betrieb so gut wie ich", "Der Nachfolger soll sich erst mal beweisen". Diese und ähnliche Aussagen zeigen, dass die Unternehmensnachfolge ein kritisches Thema ist.

Laut Ergebnisse einer Befragung, die vom Studienzweig Hotel Management der Fachhochschule Kärnten in Kooperation mit der Fachgruppe Hotellerie der Wirtschaftskammer Kärnten im Frühjahr unter den Kärntner Hotelbetrieben durchgeführt wurde, haben erst 1/3 der Betriebe eine Nachfolgeregelung getroffen, 2/3 wissen noch nicht, was mit ihrem Betrieb passieren wird.

Aber welche Auswirkungen hat das auf die Kärntner Tourismuswirtschaft? Vor welchen Herausforderungen stehen Unternehmer bei der Betriebsübergabe?

Im Rahmen der Veranstaltung "Herausforderung Unternehmensnachfolge in der Hotellerie bewältigen" werden am kommenden Montag, 21. Mai von 14.30 - 16.30 Uhr die Ergebnisse dieser Befragung am FH-Standort Villach vorgestellt sowie zusätzlich die wichtigsten Themen der Unternehmensnachfolge diskutiert. Experten, wie beispielsweise Unternehmensberater, Notar oder Steuerberater behandeln in einer Podiumsrunde die größten Herausforderungen der Hotelbetriebe und geben Tipps für eine Nachfolgeregelung.

Was: Herausforderung Unternehmensnachfolge in der Hotellerie bewältigen

Wann: Montag, 21. Mai, 14.30-16.30 Uhr

Wo: Fachhochschule Kärnten, Standort Villach, Technologiepark, Europastraße 4, 9524 Villach - Audimax

Für Pressevertreter präsentieren wir um 14.00 Uhr kompakt die wichtigsten Ergebnisse der Befragung in einem Pressegespräch.
Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Dipl.-BW (FH) Stefan Nungesser, Studienprogrammleiter Hotel Management, FH Kärnten
  • Mag. Eva Hoffmann, Sprecherin Fachgruppe Hotellerie, Wirtschaftskammer Kärnten

Rückfragen & Kontakt:

Fachhochschule Kärnten
T: +43 (0)5/90500-9700
M: +43 (0)676/890159700
F: +43 (0)5/90500-9810
p.bergauer@fh-kaernten.at
www.fh-kaernten.at

Mag. (FH) Petra Bergauer
Leitung Öffentlichkeitsarbeit/Marketing

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | FTK0002