Schaut gut aus! Erste Traubenblicke bei einer Weingartenwanderung in Poysdorf

Poysdorf (TP/OTS) - Vieles gibt es noch zu tun, bis die Poysdorfer Weintrauben wieder in ihrer bewährt guten Qualität im Herbst gelesen werden können. Bei persönlichen Führungen durch die Weingärten erfährt man dazu Interessantes über Weinreben, Sorten und die Arbeit des Winzers.

Der Winzer Emmerich Haimer führt gerne Leute durch die Weingärten, und die Leute kommen gerne zu seinen Führungen. "Interessant für uns, wie viel Know How und Zeit die Weinhauer hier in der Weinstadt für ihre Weine investieren, nach den Erläuterungen und Geschichten des Winzers bekommt der Wein einen noch weit höheren Stellenwert für uns", lautet der Tenor der Teilnehmer. Sie kommen aus der näheren Umgebung ebenso wie aus allen Bundesländern Österreichs, um bei einer Weingartenführung dabei zu sein.

Emmerich Haimer lässt sich gerne über die Schulter schauen: bei praktischen Hinweisen wie Rebschnitt und Weinblüte, er erzählt aber auch über Rebsorten und Weinlese, Vermarktungsstrategien und Auszeichnungen. Nach der Weingartenführung schmecken ein Gläschen Poysdorfer Qualitätswein und eine kleine Weingartenjause besonders köstlich.

Den Abschluss bildet der Besuch im Weinmarkt mit einer weiteren Weinprobe und einer großen Auswahl an ausgezeichneten Poysdorfer Weinen zu Ab-Hof-Preisen.

Nächste Weingartenwanderungen finden am 29. Mai und 15. September statt, für Gruppen ab 8 Personen jederzeit nach Voranmeldung. Nähere Informationen in der Gästeinformation im Weinmarkt Poysdorf, Tel. 02552/20371 und unter www.poysdorf.at

Rückfragen & Kontakt:

Weinmarkt & Gästeinformation Poysdorf
Bettina Wessely
Weinmarktplatz 1
A-2170 Poysdorf
Tel.: +43 (0)2552 20 371
mailto: bettina.wessely@poysdorf.at
http://www.poysdorf.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0003