Der Offene Keller in Poysdorf: Winzer und Weine der Weinstadt persönlich kennen lernen

Poysdorf (TP/OTS) - Herzlich willkommen heißt es jeden Tag ab
14.00 Uhr in der Weinstadt Poysdorf beim Offenen Keller. Und das jede Woche bei einem anderen Poysdorfer Weinbetrieb. Eine exklusive Möglichkeit, Winzer, Weingüter und Weine der Weinstadt auf sehr persönliche Art kennen zu lernen.

Groß ist die Auswahl an ausgezeichneten Weinen, dafür sorgen die Winzer der Weinstadt Poysdorf mit hoher Fachkompetenz und großem Engagement. Die Gäste der Stadt können davon auf vielfache Weise profitieren. Einen sehr persönlichen Zugang zu Wein und Weinhauer bildet der Offene Keller: Man lernt den Winzer und seine Familie persönlich kennen, kann einen Blick in den Weinkeller werfen, diskutiert über Wein und Rundum, von der Rebsorte bis zur Philosophie, von der Riede bis zum Internationalen Bewerb und verkostet verschiedenste Weine mit einer einfachen Jause dazu - hier an der Quelle des Weines sind schon viele Weininteressenten zu Weinliebhabern und Stammgästen der Weinstadt Poysdorf geworden. "Wir empfehlen unseren Gästen, bereits am Nachmittag den Offenen Keller zu besuchen: Dann bleibt genug Zeit zum Schauen und Fachsimpeln mit dem Winzer, zum Kosten und seine Lieblingsweine direkt ab Hof mit nach Hause zu nehmen", empfiehlt Winzerin Sylvia Haimer, eine der teilnehmenden Betriebe am Offenen Keller.

Von April bis Oktober täglich ab 14 Uhr haben die Türen des Offenen Keller geöffnet, die Weinverkostung wird zu günstigen Pauschalpreisen angeboten, die Führung durch den Betrieb und den Weinkeller zählen zum persönlichen Service der Poysdorfer Winzer. Ausgezeichnet!

Mehr Informationen:
Gästeinformation im Weinmarkt Poysdorf
Tel.: +43 (0)2552 20371
http://www.poysdorf.at

Rückfragen & Kontakt:

Weinmarkt & Gästeinformation Poysdorf
Kontakt: Bettina Wessely
bettina.wessely@poysdorf.at
Weinmarktplatz 1
A-2170 Poysdorf
Tel.: +43 (0)2552 20371, Fax DW 31
http://www.poysdorf.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0008