Burgenländisches GOLD bei Olympischen Spielen

Schon vor Beginn der Olympischen Sommerspiele 2012 in London gibt es einen großen Erfolg für die Süßweine des Weingutes Umathum aus Frauenkirchen.

Eisenstadt (TP/OTS) -

Restaurant NOMA mit Weinen aus Frauenkirchen

Während unsere heimischen Sportler gerade in Richtung London abreisen, um sich auf die kommenden Bewerbe vorzubereiten, ist der burgenländische Wein des Weingutes Umathum aus Frauenkirchen bereits vor Ort.

Das weltbeste Restaurant "NOMA" übersiedelt während der Olympischen Sommerspiele von Kopenhagen nach London. Den Besuchern wird eine spezielle Speise- und Getränkeauswahl geboten - und der Süßwein kommt aus dem Burgenland, es ist eine Auslese 2009 aus dem Hause Umathum. Der Wein wird glasweise serviert und passt hervorragend zu den leichten, delikaten Speisen des NOMA. Mit nur 8 % Alkohol und extremer Fruchtfrische ist dieser Wein ein ganz besonderer Vertreter der edelsüßen Weine des Burgenlandes.

Prämierung bester Süßwein

Ein weiterer Süßwein aus dem Weingut Umathum, die Trockenbeerenauslese 2010, wurde von der englischen Weinzeitschrift Decanter mit der Regional Sweet Wine Trophy, zum besten regionalen Süßwein ausgezeichnet. Damit beweist das Weingut Umathum aus Frauenkirchen, dass es nicht nur hervorragende Rotweine erzeugt, sondern auch in den anderen Weinkategorien vorne mitspielt.

Rückfragen & Kontakt:

Burgenland Tourismus
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Julia Awecker, Bakk.
Tel.: +43 (0)2682 63384-17
awecker@burgenland.info

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0006