Einladung zum Pressetermin: Transfairalp - gemeinsam für eine neue Art des Reisens

Innsbruck (TP/OTS) - Auf die Radeln, fertig, los! Nach dem Startschuss am 18. August fahren 15 JugendleiterInnen der Alpenvereine in sieben Tagen von Bad Hindelang zum Gardasee. Auf ihrem Weg über die Alpen bewältigen sie über 12.000 Höhenmeter und knapp 400 Kilometer. Bei der Transfairalp geht es jedoch nicht darum, als Erste(r) die Ziellinie zu durchfahren. Das Gemeinschaftsprojekt von AVS Jugend, JDAV und OeAV Jugend will Bewusstsein schaffen -für's Mountainbiken als eine jugendgemäße, sozial und ökologisch verträgliche, nachhaltige Art des Reisens.

Für die drei TeamleiterInnen Stefanie Hasselbeck, Alexander Stiefsohn und Peter Braito sowie 12 weitere TeilnehmerInnen geht es über St. Anton am Arlberg und Ischgl zur Heidelberger Hütte in der Silvretta. Die weiteren Etappen führen sie unter anderem in den Vinschgau und das Trentino, bevor sie schließlich am 25. August ihr Ziel erreichen - die Ferienwiese Laghel am Gardasee. Ein "Nachhaltigkeits-Logbuch" hält ökologische, ökonomische und soziale Themen der jeweiligen Etappe fest. Im Dialog mit Einheimi-schen, Fachleuten und Touristen, aber auch beim Besuch von Sehenswürdigkeiten oder ökologischen Brennpunkten gewinnen die TeilnehmerInnen neue Einblicke in die Lebens- und Kulturräume der Alpen.

Zum Startschuss am 18. August um 9 Uhr an der Jugendbildungstätte in Bad Hindelang laden wir Sie herzlich ein!

Termin: Samstag, 18. August 2012, 09.00 Uhr

Ort: Jugendbildungsstätte der JDAV
Jochstraße 50, 87541 Bad Hindelang

Ihre Gesprächspartner: Christian Wadsack (OeAV-Präsident)
Peter Braito (Teamleiter der AVS Jugend bei der Transfairalp, Mitglied des Ausbildungsteams der AVS Jugend) Karin Ruckdäschel (Bundesjugendsekretärin DAV)

Wir freuen uns darauf, Sie beim Pressetermin begrüßen zu dürfen! Akkreditierungen bitte per Mail an puls@alpenverein.at

Rückfragen & Kontakt:

OeAV Jugend Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Isolde Zwerger
Tel.: +43 (0)676 420 50 40
puls@alpenverein.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0003