Wien: um 5,9 Prozent mehr Gästenächtigungen im August

Wien (TP/OTS) - Ungebrochen verläuft Wiens heurige Serie an Rekord-Monaten im Tourismus. Der August lag mit insgesamt 1,26 Millionen Nächtigungen um 5,9 Prozent über dem vorjährigen Bestwert. Die Zu-sammenfassung der ersten acht Monate 2012 ergibt einen Anstieg der Übernachtungen um 7,5 Prozent auf 7,98 Millionen. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie in der Periode Jänner bis Juli liegt mit 284,1 Millionen EURO um 5,3 Prozent über dem vorjährigen Vergleichswert.

Von Wiens 10 nächtigungsstärksten Quellmärkten verzeichneten Russland und Frankreich im August 2012 zweistellige Nächtigungszuwachsraten, weitere Steigerungen gab es aus Österreich, den USA, Großbritannien, der Schweiz und Japan. Unter den vorjährigen August-Ergebnissen bleiben Deutschland, Italien und Spanien. Außergewöhnlich stark legten die Nächtigungen aus China (+ 54 Prozent) zu, doch sie werden noch bei weitem übertroffen von den Zuwächsen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (+ 150 Prozent), Saudi Arabien (+ 217 Prozent) und den gemeinsam erfassten anderen arabischen Länder in Asien (+ 227 Prozent). Mit Ausnahme der Drei-Sterne-Häuser profitierten alle Hotelkategorien vom August-Ergebnis. Obwohl Wien im heurigen August um 2.500 Betten mehr anzubieten hatte als im vorjährigen (+4,6 Prozent), stieg die durchschnittliche Bettenauslastung auf 65,8 Prozent, (8/11: 65,1 Prozent) was einer Zimmerauslastung von rund 82,1 Prozent gleichkommt (8/11: 81,2 Prozent).

Im Zeitraum Jänner bis August 2012 stiegen Wiens Nächtigungen gegenüber der Vergleichsperiode 2011 um 7,5 Prozent auf 7,98 Millionen. Die Wiener Betten waren dabei zu durchschnittlich 55,7 Prozent ausgelastet (1-8/11: 55,6 Prozent), die Zimmerauslastung blieb mit rund 69 Prozent unverändert. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Beherbergungsbetriebe ist erst von Jänner bis Juli 2012 ausgewertet und liegt mit 284,1 Millionen EURO um 5,3 Prozent über dem vorjährigen Vergleichswert.

Die Ergebnisse im Detail:

Herkunftsland Nächtigungen Nächtigungen Nächtigungsumsatz netto *) in Euro Jänner-August August Jänner-Juli 2012 2012 2012 Deutschland 1.589.000 + 1% 249.000 - 4% 53.547.000 - 1% Österreich 1.431.000 + 8% 165.000 + 4% 48.163.000 + 6% Italien 432.000 - 3% 114.000 - 4% 12.408.000 - 6% Russland 416.000 +23% 52.000 +23% 16.133.000 +19% USA 402.000 +10% 53.000 + 1% 18.859.000 +11% Großbritannien 267.000 + 5% 39.000 + 5% 10.849.000 + 2% Spanien 263.000 +/-0% 69.000 - 2% 7.899.000 - 1% Frankreich 247.000 + 7% 48.000 +17% 8.285.000 + 3% Schweiz 242.000 +13% 30.000 + 5% 9.678.000 +12% Japan 197.000 +15% 40.000 + 5% 8.122.000 +22% Übrige 2.489.000 401.000 90.140.000 alle Länder 7.975.000 +7,5% 1.261.000 +5,9% 284.082.000 +5,3% *) ohne Frühstück, Heizungszuschlag, Umsatzsteuer

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Vera Schweder
WienTourismus
Telefon: 01 211 14-110
E-Mail: schweder@wien.info

Walter Straßer
WienTourismus
Telefon: 01 211 14 111
E-Mail: walter.strasser@wien.info

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0015