Mitterlehner: "Österreicher und Deutsche verhelfen Tourismus zu neuen Rekorden"

Sommersaison bis Ende August sehr positiv - Nächtigungen in 4/5-Stern-Hotellerie mit Zuwächsen

Wien (TP/OTS) - "Die Sommersaison im Tourismus verläuft sehr erfolgreich. Bei den Ankünften wurden sowohl im August als auch von Mai bis August neue Rekorde geschaffen", kommentiert Wirtschafts- und Tourismusminister Reinhold Mitterlehner die heute veröffentlichten Zahlen. "Vor allem die Österreicher selbst und die Gäste aus Deutschland sind begeisterte Österreich-Urlauber. Da sie für etwa 90 Prozent der Ankünfte und Nächtigungen sorgen, sind Zuwächse aus diesen beiden Ländern besonders wichtig", so Mitterlehner zu den Zuwächsen bei den Ankünften und Nächtigungen. "Das zeigt, dass das Angebot der heimischen Betriebe stimmt und dass die Kampagne "Sommerglücksmomente" der Österreich Werbung funktioniert."

Von den Zuwächsen in den ersten vier Monaten der Sommersaison haben vor allem die 4- und 5-Stern-Hotellerie und die Vermieter von Ferienwohnungen und -häusern profitiert. "Das ist eine gute Nachricht und zeigt, dass höhere Qualität nachgefragt ist und dass wir mit der Förderung von Innovationen auf dem richtigen Weg sind", sagt Mitterlehner. "Österreich steht vor allem für sanften und nachhaltigen Tourismus, der auch im Mittelpunkt des morgen stattfindenden internationalen Tourismustages steht", so Mitterlehner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend
Pressesprecher des Bundesministers:
Mag. Waltraud Kaserer
Tel.: +43 (01) 71100-5108 / Mobil: +43 664 813 18 34
waltraud.kaserer@bmwfj.gv.at
www.bmwfj.gv.at

Mag. Volker Hollenstein
Tel.: +43 (01) 71100-5193 / Mobil: +43 664 501 31 58
volker.hollenstein@bmwfj.gv.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0005