Regionale Jause für die Pause

Landwirtschaftsminister DI Niki Berlakovich und GENUSS REGION ÖSTERREICH suchen die regionalsten Schulbuffets Österreichs

Wien (TP/OTS) - Schnitzelsemmeln, Hamburger und Schokoladevariationen sind leider keine Seltenheit an den Buffets österreichischer Schulen. Dabei hat heimische Kulinarik nicht nur mehr, sondern vor allem gesünderes Essen zu bieten! Deshalb sucht die GENUSS REGION ÖSTERREICH auf Initiative von Landwirtschaftsminister DI Niki Berlakovich und in Kooperation mit den Bezirksblättern Österreich die regionalsten Schulbuffets Österreichs.

Niki Berlakovich, Schirmherr der GENUSS REGION ÖSTERREICH und Initiator des Projekts "Regionale Jause für die Pause": "Österreich ist der Feinkostladen Europas. Unsere Spezialitäten werden überall auf der Welt geschätzt. Und sie sind streng kontrolliert. Eltern können sich sicher sein, dass ihre Kinder nur das Beste bekommen. Und den Kindern soll die Vielfalt unseres Landes wieder nähergebracht werden. Kinder sollen ein Gefühl dafür bekommen, was Lebensmittel die von den Bäuerinnen und Bauern täglich mit Fleiß produziert werden wert sind".

Ein Blick in die hiesigen Schulbuffets zeigt, dass auf regionale Produkte nicht immer sehr viel Wert gelegt wird und sich Eltern mehr Waren mit regionalem Ursprung im Schulbuffet ihrer Kinder wünschen. Margareta Reichsthaler, Obfrau der GENUSS REGION ÖSTERREICH, zur Idee des Projekts: "Wir wollen aufzeigen, dass es Alternativen zum derzeitigen Angebot gibt. Biogebäck, Produkte aus der jeweiligen Region und reichlich Obst müssen wieder den Weg auf die Jausentische unserer Kinder finden!"

Bis 8. Oktober 2012 können alle Schulen ihr regionales Schulbuffet einreichen. Der Gewinner-Schule winkt u.a. ein Treffen mit Landwirtschaftsminister DI Niki Berlakovich in Wien. Alle Infos und Teilnahme-Formulare gibt es unter http://www.gr-marketing.at

Rückfragen & Kontakt:

peerpr>> Kommunikationsberatung
Geschäftsführer
Richard Peer
Herrgottwiesgasse 134
A-8020 Graz
Tel.: +43 (0)676 49 49 735
office@peer-pr.at
http://www.peer-pr.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0004