ÖHV unterstützt den Nachwuchs an guten Führungskräften

Wien (TP/OTS) - ÖHV Touristik Service GmbH (Wien): 27 Führungskräfte, die kürzlich die ÖHV-Abteilungsleiter-Akademie erfolgreich abgeschlossen haben, sind für ihre berufliche Zukunft bestens gerüstet.

Mehr als 220 ambitionierte Fachkräfte aus der Hotellerie haben in den vergangenen neun Jahren die Abteilungsleiter-Akademie der ÖHV absolviert. Mitte September haben wieder 27 führende Mitarbeiter aus den unterschiedlichen Abteilungen dieses Fitness-Programm mit Bravour bestanden, acht davon sogar mit ausgezeichnetem Erfolg. Die ÖHV gratuliert herzlich.

"Das Ziel in diesen 12 Tagen ist es, Menschen in der Hotellerie, die bereits in führenden Positionen tätig sind bzw. es werden wollen, die richtigen Werkzeuge und damit auch die Sicherheit zu geben, wie sie ihre Teammitglieder optimal unterstützen können, um gemeinsam Bestleistungen zu erzielen. Wer das geballte Engagement und auch die Leidenschaft dieser Leute spürt, braucht sich um die Zukunft unserer Branche keine Sorgen zu machen," freut sich Margot Maaß, die nun mit dem Abschluss des mittlerweile zehnten Zyklus die Leitung der Akademien an ihre Nachfolgerin Brigitta Brunner übergibt.

"Ich besitze nun ein besseres Verständnis für die Abläufe im Hotel und auch für das Verhalten jedes Einzelnen. Diese Akademie war wichtig für mich, um meine Rolle im Team und die Rollen meiner Mitarbeiter zu verstehen und erfolgreich an einem gemeinsamen Ziel zu arbeiten. Außerdem hat sie mir geholfen meine Führungsqualität deutlich zu optimieren", erklärt Verena Brunnbauer, ÖHV-Abteilungsleiter-Akademie Absolventin mit ausgezeichnetem Erfolg, ihre Erfahrungen mit dem Programm.

Die erfolgreichen Absolventen in alphabetischer Reihenfolge:

Brunnbauer Verena, HOTEL "DER SEEHOF", Goldegg,
Decruppe Alexander Jan, BEST WESTERN PREMIER KAISERHOF, Kitzbühel, Eder Stefanie, HOTEL HINDENBURG, Saalfelden,
Gregor Alexandra-Jane, WOMBAT'S WIEN "THE LOUNGE", Wien,
Höfler Carmen, REITER'S SUPREME HOTEL, Bad Tatzmannsdorf,
König Dietmar, ART HOTEL BLAUE GANS, Salzburg, Mainusch Bettina, STEIGENBERGER HOTEL AND SPA KREMS, Krems an der Donau,
Mauracher Stephan, AYURVEDA RESORT SONNHOF, Hinterthiersee, Metzger Philippe, SPORTHOTEL ALPENBLICK, Zell am See,
Moser Manuela, RESTAURANT M32, Salzburg,
Muresan Cornel-Dan, HOTEL KRAINERHÜTTE, Baden, Nussbaummüller Ewald, SPORTHOTEL ALPENBLICK, Zell am See, Plangar Gabor, HOTEL KRAINERHÜTTE, Baden, Ploberger Margit, BEST WESTERN HOTEL PLOBERGER, Wels, Pranger Sabrina, HOTEL IM PARK, Bad Radkersburg,
Rassi Johannes, HOTEL ALMHOF SCHNEIDER, Lech,
Rumpold Christian, HOTEL SONNENBURG, Lech,
Schatz Natascha, DAS SCHLOSS AN DER EISENSTRASSE, Waidhofen/Ybbs, Schiechl Christian, GOLF- UND THERMENRESORT STEGERSBACH GMBH, Stegersbach,
Sendlhofer Lukas, THERMENHOTEL SENDLHOF, Bad Hofgastein,
Spreitz Christian, HOTEL ERZHERZOG JOHANN, Bad Aussee, Stocker Annemarie, WELLNESSHOTEL WARTHERHOF, Warth am Arlberg, Tremmel Elisabeth, HOTEL SONNENPARK, Lutzmannsburg,
Walch Caroline, HOTEL WALSERBERG, Warth am Arlberg, Weiß Thomas, SPORTHOTEL WAGRAIN, Wagrain,
Windisch Theresa, HOTEL SONNENPARK, Lutzmannsburg,
Wohlesser Kathrin, BEST WESTERN PREMIER KAISERHOF, Kitzbühel

AKA geht in die nächste Runde

"In einem Orchester, muss der Dirigent die Signale an die erste Geige senden, diese gibt den Einsatz an die anderen Geigen weiter. Dieser Ablauf wird ständig geübt, damit der Zuhörer sich dem Genuss eines vollendeten Konzerts hingeben kann. Ähnlich läuft es im Hotel ab, unsere Gäste erwarten Emotionen, diese werden von den Mitarbeitern des Hotels getragen. Das Ergebnis ist ein glückliches Urlaubserlebnis. Auch hier bedarf es ständiger Übung und gegenseitiger Koordination mit allen Abteilungen. Gutes Gelingen ist nicht selbstverständlich, sondern das Resultat guter Arbeit." davon ist Brigitta Brunner, überzeugt.

Die nächste Abteilungsleiter-Akademie startet am 16. Oktober in Waidhofen/Ybbs, Detaillierte Informationen dazu finden Sie unter www.oehv.at/aka.

ÖHV - seit 20 Jahren der Partner der Hotellerie für Weiterbildung

Das Branchen-Know-how der ÖHV fließt seit 20 Jahren in maßgeschneiderte Fortbildung von und für Profis. Mit Praktikerseminaren und Akademien für Lehrlinge, Abteilungsleiter und Unternehmer liefert die ÖHV für alle Ebenen den entscheidenden Wissensvorsprung durch aktuelle Themen und Praxiswissen. Kompakte Wissensvermittlung mit ausgesprochenem Praxisbezug durch die Besten ihres Faches und intensiver Erfahrungs- und Wissensaustausch unter Kollegen garantieren sofortige Umsetzbarkeit und dauerhaften Nutzen.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.oehv.at/presse

Ein Bild zur Aussendung finden Sie hier zum Download:
http://www.tourismuspresse.at/redirect/Gruppenbild

Rückfragen & Kontakt:

Brigitta Brunner, Leiterin Akademien
Tel.: +43 (0)1 533 09 52 - 21
Fax: +43 (0)1 405 25 84
E-Mail: brigitta.brunner@oehv.at
www.oehv.at/akademien

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0004