Am Nationalfeiertag ermäßigt ins lebendige Barock

Am 26. Oktober 2012 steht die barocke Erlebniswelt von Schloss Hof zum vergünstigten Eintrittspreis offen für spannende Zeitreisen in die Epoche von Prinz Eugen und Maria Theresia.

Engelhartstetten (TP/OTS) - Als Schauplatz lebendiger Geschichte und als wichtiger Teil des kulturellen Erbes Österreichs begeht Schloss Hof den diesjährigen Nationalfeiertag mit einem Geschenk an seine Gäste: am 26. Oktober 2012 steht das barocke Schlossensemble allen Besuchern zum ermäßigten Eintrittspreis von 4,- Euro (anstatt regulär 11,- Euro/Erwachsener bzw. 7,50 Euro/Kind bis 18 Jahre) offen. Kinder bis 6 Jahre haben wie gewohnt freien Eintritt.

Der imperiale Landsitz der Habsburger eröffnet mit seinen eleganten Prunkräumen, dem prächtigen Terrassengarten und dem idyllischen Meierhof unzählige Möglichkeiten für spannende Zeitreisen in die faszinierende Epoche des Barock. In der Sonderausstellung "Kindheit bei Hof zur Zeit Maria Theresias" in der Belétage des Schlosses erleben die Besucher, was es bedeutete, am Wiener Hof des 18. Jahrhunderts aufzuwachsen. Mit dem interaktiven Eulenspiel können sie dabei selbst zu Kaiserkindern werden. Bei einer Führung durch das "unbekannte Schloss", einer Erkundungstour durch alte Handwerksstuben und historische Stallungen oder beim Flanieren durch Nasch-, Kräuter-und Marmeladengarten wird das barocke Lebensgefühl zum hautnahen Erlebnis für Groß und Klein.

Auch die vierbeinigen Bewohner von Schloss Hof wie weiße Esel, Lamas, Schafe und Ziegen freuen sich über einen Besuch im Streichelzoo. Zum feierlichen Anlass des Tages können Kinder auf gutmütigen Ponys reiten, mit ihren Eltern eine vergnügliche Kutschenfahrt unternehmen oder bei der Kinderführung "Perücke, Fächer, Menuett" selbst zu Prinzen und Prinzessinnen werden. Gartenliebhabern präsentiert sich der kunstvoll angelegte Garten des Prinzen Eugen auch im bunten Herbstlaub nochmals in voller Pracht. Und Erholungssuchende finden im lauschigen Hängemattengarten oder bei einem Spaziergang über die weitläufigen Wiesen- und Waldwege die gewünschte Entspannung und Ruhe.

Genießer kommen beim kulinarischen Herbst auf Schloss Hof voll auf ihre Kosten. Das mitten im malerischen Meierhof gelegene Restaurant "Zum weissen Pfau" verwöhnt seine Gäste von 20. bis 28.10. mit ungarischen Spezialitäten. Am 2. November stehen "Barocke Gaumenfreuden" auf dem Speiseplan, die nach einer genüsslichen Schlossführung im Kochworkshop von den Teilnehmern selbst zubereitet werden können. Informationen und Buchung unter http://www.schlossgastronomie.at.

Schloss Hof und die Sonderausstellung "Kindheit bei Hof zur Zeit Maria Theresias" sind noch bis 4. November täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Ab 24. November findet jedes Wochenende bis Weihnachten wieder der stimmungsvolle Adventmarkt im Schlossareal statt. Nähere Informationen auf http://www.schlosshof.at.

Rückfragen & Kontakt:

Schloss Hof
Mag. Cornelia Fäth
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 (0)2285 20 000-52
faeth@schlosshof.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0008