Lernen Sie die gesamte Klaviatur des Mitarbeitermanagements zu spielen

Im "War of Talents" reüssieren:

Wien/Kitzbühel (TP/OTS) - Wie Sie Mitarbeiter finden und überzeugen, welche Erwartungen die Mitarbeiter von heute an die Arbeitswelt haben, was Employer Branding bringt und wie Sie mit aktuellen arbeitsrechtlichen Regelungen umgehen, erfahren Sie beim ÖHV-Praktikerseminar am 18. Oktober in Kitzbühel.

"Fast ein Drittel unserer Mitglieder hat zu Beginn des Sommers die Frage nach dem Aufwand bei der Mitarbeitersuche mit 'es ist schwieriger geworden' beantwortet", zeigt Thomas Reisenzahn, Geschäftsführer der ÖHV Touristik Service GmbH, auf. Fast die Hälfte könne - trotz Arbeitsmarktöffnung - keine Veränderung oder Verbesserung zum Vorjahr erkennen. Beim ÖHV-Praktikerseminar bekommen Hoteliers hilfreiche Tipps und Empfehlungen, wie mit den neuen Herausforderungen am Mitarbeitermarkt umzugehen ist.

Top vorbereitet in die Saison

"Wer heute noch auf Bewerbungen wartet, hat das Rennen um die besten Köpfe schon verloren", weiß Reisenzahn. Recruiting-Experten stellen beim ÖHV-Praktikerseminar erfolgreiche Strategien vor, mit denen agiert werden muss, um den Mitarbeiterbedarf - vom Abwäscher bis zum Küchenchef - kurz- und langfristig abzudecken. Eine davon:
der Aufbau und die Pflege einer Mitarbeitermarke - ein Werkzeug, das im Gästemarketing schon längst Usus ist. Ebenso wichtig gestaltet sich die Auswahl der richtigen Kommunikationswege, um die "Bienen zum Honig zu locken". Einblicke hierzu gibt der Employer Branding-Fachmann Martin Schoiswohl vom Kommhaus Identing Institute. Was die Hotellerie tun kann, um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken, weiß Antje Maesse, Haystax Executive Recruitment München. Arbeitsrechtsexpertin Ingrid Korenjak zeigt den korrekten Umgang mit der Auflösungsabgabe im Kontext mit saisonalen Arbeitsverträgen auf und der Tiroler Hotelier Florian Singer verrät, wie er durch gezielte Mitarbeitereinsatzplanung Kosten spart ohne die Servicequalität zu reduzieren.

Das ganztägige ÖHV-Praktikerseminar findet am Donnerstag, 18. Oktober 2012, im Best Western Premier Kaiserhof Kitzbühel, statt. Kosten (exkl. USt.): 350,00 Euro für ÖHV-Mitglieder, 420,00 Euro für Gäste und 260,00 Euro für Teilnehmer bzw. Absolventen der ÖHV-Unternehmer-Akademie und der ÖHV-Abteilungsleiter-Akademie.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter
http://www.tourismuspresse.at/redirect/oehv76.

Anmeldung: margot.leitner@oehv.at, Tel.: +43(1) 533 09 52-13 http://www.oehv.at/seminare

Die ÖHV - seit 20 Jahren der Partner der Hotellerie für Weiterbildung

Das Know-how der ÖHV fließt seit 20 Jahren in maßgeschneiderte Fortbildung für Profis. Praktikerseminare und Akademien liefern Lehrlingen, Abteilungsleitern und Unternehmern den entscheidenden Wissensvorsprung. Kompakte Wissensvermittlung mit ausgesprochenem Praxisbezug durch die Besten ihres Faches und intensiver Erfahrungs-und Wissensaustausch unter Kollegen garantieren sofortige Umsetzbarkeit und dauerhaften Nutzen.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.oehv.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Reisenzahn
Geschäftsführer
Tel.: +43 (0)1 533 09 52
Fax: +43 (0)1 405 25 84
service@oehv.at
http://www.oehv.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0003