Neues Webportal des Nationalparks Hohe Tauern: Der Besucher steht im Vordergrund

Matrei in Osttirol (TP/OTS) - Das gänzlich neue Portal www.nationalparkerlebnis.at bereitet kompakt die breite Angebotspalette des Nationalparks Hohe Tauern für die Nationalparkbesucher auf. Exakte Angebotsbeschreibungen, die Besonderheiten der Touren mit unseren Nationalpak Rangern, Termine und erstmals die kartografische Darstellung der Tour inklusive Höhenprofil erleichtern die Vorbereitung für den Gast wesentlich.

Neben den Rangertouren findet man im Erlebnisportal auch alle Informationen zu unseren Besucherzentren und Lehrwegen. Die moderne Gestaltung des Portals entspricht den aktuellen Internettrends. Der User wird mittels symbolischer Icons durch die Inhalte geführt. Diese Darstellung wird auch von den internationalen Marktführern Windows und Apple in ihren neuen Betriebssystemen forciert. Ein ausgeklügelter Suchfilter führt den potentiellen Nationalparkgast gezielt zu seinen gewünschten Angeboten. Die Möglichkeit diverse Angebote online buchen zu können ist natürlich gegeben und die Auswertungen der letzten Jahre zeigen, dass diese Möglichkeit immer mehr genutzt wird.

"Gerade im Internetbereich ist es nicht nur für kommerzielle Unternehmen wichtig, einen starken Auftritt zu haben. Der Gast/Konsument informiert sich zunehmend selbst über seine geplante Reise und bucht seine Unternehmungen auf seinen Touren individuell. Mit unserem neuen Erlebnisportal tragen wir dieser Entwicklung voll Rechnung," so LR Tina Widmann, derzeitige Vorsitzende des Nationalparkrates Hohe Tauern.

Unter www.hohetauern.at, dem offiziellen Homepageauftritt des Nationalparks Hohe Tauern, gibt es ab sofort noch übersichtlicher alle aktuellen Informationen über den Nationalpark Hohe Tauern. Ganz neu findet der potenzielle Besucher unter dem Menüpunkt "Ihr Aufenthalt" wichtige Reiseinformationen. So kann er sich schon vor Reiseantritt über klimatische Verhältnisse, Gebote aber auch Highlights im Nationalpark Hohe Tauern informieren. Ebenfalls wurde die englischsprachige Site des Parks wesentlich erweitert. Mit durchschnittlich 3.000 Homepagebesuchern/Tag ist diese Plattform ein wesentliches Informationsmedium.

Neben diesen Angeboten betreibt der Nationalpark Hohe Tauern weiters eine Facebooksite (www.facebook.com/hohetauern) mit derzeit an die 8.000 Fans sowie einen You Tube Kanal wo aktuelle Kurzvideos den Nationalpark Hohe Tauern in präsentieren.

Rückfragen & Kontakt:

Nationalpark Hohe Tauern
Helene Mattersberger
Mobil: +43 (0)664 251 61 66

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0002