Winterzauber auf der Mühlviertler Alm

Advent und mehr - ein Winter wie damals...

Linz (TP/OTS) - Auf der Mühlviertler Alm - jener Zusammenschluss von 10 Gemeinden des nordöstlichen Oberösterreichs, eine halbe Autostunde entfernt von Linz - wird von Anfang November bis in den April des kommenden Jahres der Winter zelebriert, wie er authentischer, ursprünglicher und echter nicht sein kann. Alm-Obmann Johann Gradl präsentierte mit dem Mühlviertler Alm Geschäftsführer Klaus Preining sowie Tourismusobmann Josef Greindl die Schwerpunkte dieser aufstrebenden Tourismus-Region.

Die Sehnsucht nach Besinnung, innerer Einkehr und Erholung vom Trubel ist gerade in der Zeit vor Weihnachten riesengroß. Die Mühlviertler Alm bietet, abseits der Hektik unserer Tage, jene Gastfreundschaft, Tradition und Ursprünglichkeit, die man sucht. Adventmärkte, Krampusauffahrten, Perchtenläufe, Adventausstellungen bis zum romantischen Märchenadvent auf der Hirschalm versetzen die Besucher zurück in ihre Kindheit. Laternenwanderungen, Adventsingen und -Konzerte vermitteln Emotionen rund um Weihnachten, wie es früher war.

Die Winter-Angebote der Mühlviertler Alm spannen einen weiten Bogen von den vielfältigen Advent-Veranstaltungen, den sportliche Aktivitäten, wie etwa Winterreiten oder Schneeschuhwandern, bis zur Entspannung und Gesundheit im Lebensquell Bad Zell. Regional präsentiert sich die Mühlviertler Alm von Bad Zell im Süden bis Liebenau im Norden und von St. Leonhard im Westen bis St. Georgen am Walde im Osten als Lebensregion, die sich ihrer Werte bewusst ist. Infos aller Adventveranstaltungen der Mühlviertler Alm unter: mva.at

Weitere Bilder unter:
http://www.apa-fotoservice.at/galerie/3598

Rückfragen & Kontakt:

Willy Lehmann Markenagentur
Im Aichetfeld 13
A-4490 St. Florian
Tel.: +43 (0)664 2305999
willy@lehmann.co.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0005