Mit hogast Einkaufscontrolling Wareneinsatz ohne Qualitätsverlust optimieren

Rund 1.000 Betriebe nützen bereits das transparente und kostensparende Einkaufsmanagement

Anif (TP/OTS) - Den Wareneinsatz zu optimieren, das ist eines der wichtigsten Gebote für Tourismusbetriebe. Neben Personalkosten und Speisenkalkulation ist sicherlich der Wareneinkauf einer der wesentlichen Kostentreiber. Je früher Fehlerquellen entdeckt werden, desto besser lässt es sich gegenlenken. Die Einkaufsgenossenschaft hogast bietet ihren Mitgliedsbetrieben dafür das innovative Servicetool "Einkaufscontrolling". Damit kann der Wareneinkauf kostentransparent und optimal gesteuert werden. Das Servicetool bietet zwei bedeutende Vorteile für Tourismusbetriebe: enorme Preisersparnisse im Einkauf und einfache Analyse des Einkaufsverhaltens.

Seit zwei Jahren stellt die hogast ihren Mitgliedern exklusiv das hogast-Einkaufscontrolling als innovatives Steuerungs- und Controllinginstrument für das Beschaffungswesen zur Verfügung. Bereits über 900 Betriebe arbeiten mit diesem neuen Tool. Per Knopfdruck können Mitgliedsbetriebe damit eine umfassende Analyse ihres Einkaufsverhaltes generieren. Das Besondere dabei ist, dass die meistgekauften Artikel der Bereiche Trockensortiment, Molkereiprodukte und Fleisch in regionale wie auch überregionale Warenkörbe zusammengefasst werden. hogast-Warenkörbe bilden preislich ausverhandelte Produktgruppen ab, die einen besonders günstigen Preis bieten und einen objektiven Vergleich der einzelnen Lieferanten ermöglichen. Inzwischen sind über 350 F&B-Lieferanten vollständig angebunden und über 750 Artikel werden einem permanenten hogast-Preisvergleich unterzogen. Mit dem hogast-Einkaufscontrolling lässt sich eine klare Analyse erstellen, ob diese Einkaufsvorteile ausreichend genützt werden.

Kostenkontrolle auf Knopfdruck

hogast-Mitglieder erhalten per Mausklick alle relevanten Daten über den getätig-ten Einkauf. Im Zuge der monatlichen Abrechnung werden alle georderten Artikel einzeln nach Lieferant, Warengruppe und Umsatz aufgeschlüsselt. Gleichzeitig ist aus dieser Aufstellung bei jedem einzelnen Artikel ersichtlich, ob dieser günstiger im Warenkorb oder im Rahmen einer Sonderaktion erhältlich gewesen wäre. Ein Einsparungspotential bis zu 20 Prozent ist dadurch möglich. Zudem kann gemeinsam mit dem hogast-Einkaufsberater je Artikel festgestellt werden, ob es bessere oder kostengünstigere Alternativen gäbe, bei gleichbleibender Produktqualität.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Dietmar Winkler, MAS
Bereichsleiter Marketing/Kommunikation/Personaldienstleistungen
Tel.: +43 6246 8963 501, dietmar.winkler@hogast.at, www.hogast.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0001