Fachkräftenachwuchs für die Hotellerie: UNA - Hotel-Diplom der ÖHV als Erfolgsgarant

Wien (TP/OTS) - Mit dem erfolgreichen Abschluss der zweijährigen Unternehmer-Akademie (UNA) der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) wurden 20 Jungunternehmer, Hoteldirektoren und unternehmerische Führungskräfte zu "ÖHV-Diplomhoteliers". Damit wächst der Kreis der UNA-Absolventen, die sich den immer steigenden Anforderungen im Tourismus stellen.

Michaela Reitterer, Vorsitzende der ÖHV in Wien, Generalsekretär Thomas Reisenzahn, Margot Maaß, Leiterin der UNA XIII, und Prüfungsvorsitzende Mag. Susanne Kraus-Winkler überreichten den frischgebackenen Absolventen des dreizehnten UNA-Zyklus ihre Diplome in einem stimmungsvollen Rahmen: Zahlreiche Familienmitglieder, Hoteliers und Freunde der Absolventen waren ins Palais Daun-Kinsky gekommen. "Das Know-how und das Netzwerk, das ein UNA-Absolvent im Laufe der zweijährigen Ausbildung erhält, ist exzellent auf die Bedürfnisse in der Top-Hotellerie ausgerichtet - und zwar so gut, dass sich der Erfolg und die Umsetzungsmöglichkeiten schon während der Ausbildung einstellen", schwärmte Reitterer, die selbst die UNA vor genau 10 Jahren absolvierte.

Absolventen und Branchenkenner einig: UNA hat Top-Niveau

"Die UNA ist eine fundamentale Ausbildung für die professionelle Führung eines Hotels", war Kraus-Winkler überzeugt. Diesem Urteil der Branchenkennerin schlossen sich auch Andrea Schneeberger und Barbara Landlinger an, die sich im Namen aller Kollegen bei Margot Maaß, bedankten. Diese verabschiedete sich an diesem Abend von der UNA und ihren Schützlingen: "Mit der UNA machen sich Hoteliers fit für die ihnen gestellten Aufgaben und bekommen neue Sichtweisen und Perspektiven aus denen sie wählen können", erklärte sie und wünschte ihrer Nachfolgerin Brigitta Brunner viel Erfolg für die neue Aufgabe.

Die erfolgreichen Absolventen in alphabetischer Reihenfolge:

Markus Andexer, GROSSARLER HOF
Raimund Bischof, HOTEL ERLEBACH
Linda Bläuel, BERGHOTEL TULBINGERKOGEL
Peter Eder, HOTEL ALTE POST
Silvia Fössl, HOTEL VIER JAHRESZEITEN
Birgit und Christian Jesacher, HOTEL JESACHERHOF SPORTHOTEL & WELLNESSRESIDENZ
Doresia Krings, KRINGSALM
Barbara Landlinger, HOTEL KAISER IN TIROL
Mag. Karina Mayerhofer, KUR-,GOLF-,THERMENHOTEL WARMBADERHOF Michaela Muxel-Rexeisen, HOTEL SONNBLICK
Christian Obermeier, HOTEL ÜBERGOSSENE ALM
Svetlana Scharler, DAS KLEINE **** SALZBURGER NATIONALPARKHOTEL Andrea Schneeberger, HOTEL ALPIN SPA TUXERHOF
Mag. Markus Schürz, HOTEL & RESTAURANT MINICHMAYR
Elisabeth Schwaninger, SPORTHOTEL ALPIN
Peter Sichrowsky, FAMILIENHOTEL POST
Roland Steger, HOTEL BARBARAHOF
Mag. Christoph Weiermayer, IMPULS HOTEL TIROL

Das Bild zum Download finden Sie hier:
http://www.tourismuspresse.at/redirect/oehv86

Die ÖHV - seit 20 Jahren der Partner der Hotellerie für Weiterbildung

Das Know-how der ÖHV fließt seit 20 Jahren in maßgeschneiderte Fortbildung für Profis. Praktikerseminare und Akademien liefern Lehrlingen, Abteilungsleitern und Unternehmern den entscheidenden Wissensvorsprung. Kompakte Wissensvermittlung mit ausgesprochenem Praxisbezug durch die Besten ihres Faches und intensiver Erfahrungs-und Wissensaustausch unter Kollegen garantieren sofortige Umsetzbarkeit und dauerhaften Nutzen.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.oehv.at/akademien

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Reisenzahn
Generalsekretär
Tel.: +43 (0)1 533 09 52
Fax: +43 (0)1 533 70 71
E-Mail: presse@oehv.at
www.oehv.at

ÖHV TOURISTIK SERVICE GMBH
Schottenfeldgasse 23/6, A-1070 Wien
Tel.:+43 (0)1 533 09 52 | Fax:+43 (0)1 405 25 84
service@oehv.at | www.oehv.at
ÖHV-Hotels online: www.first-austrian-hotels.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0007