Neues Nordisches Zentrum Villach

TOP-Sportangebot läutet in der Villacher Alpen Arena neues Zeitalter ein!

Villach-Landskron (TP/OTS) - Vieles neu in der traditionellen Skisprungarena Villach. Um dem immer stärker werdenden Trend der aktiven Freizeitbeschäftigung aber auch der sportlichen Aktivität im Urlaub gerecht zu werden, wurden in Villach im weitläufigen Areal der Skisprungarena optimale Voraussetzungen für das Kennenlernen und die Ausübung der Nordischen Sportarten - sowohl im Winter, als auch im Sommer - geschaffen.

Spezialasphalt, durchgehend beleuchtet und Beschneiungsanlage inklusive

Mit einer Gesamtlänge von 3 km und einer durchschnittlichen Breite von 3,5 Metern wird die neue Skirollerstrecke auch den strengen Kriterien einer FIS-Homologisierung gerecht. Ein Spezialasphalt mit Anteilen von Gummigranulat lässt nicht nur die Herzen leistungsorientierter Sportler höher schlagen! Und im Winter wächst die Langlaufstrecke sogar noch um 2 km dank modernster Beschneiungs-Anlage (7 Beschneiungsgeräte inkl. Pumpstation mit Kühlanlage) auf 5 km Gesamtlänge. Eine Flutlichtanlage mit 104 Lichtmasten(!) sorgt durchgehend für ausreichend Licht in den frühen winterlichen Abendstunden. Natürlich stehen auch ein Pistengerät und ein Skidoo zur Präparierung der Loipe im Winter zur Verfügung.

Ersten Testlauf bravourös bestanden

Den ersten Testlauf hat die neue Anlage bereits am 6. und 7. Oktober bei den Österreichischen Meisterschaften der Nordischen Kombinierer bravourös bestanden. Zufriedene Gesichter bei den ÖSV-Funktionären, aber auch bei den Sportlern. Aushängeschild Mario Stecher im Wortlaut: "Einfach eine perfekte Strecke für Sommer und Winter zum Trainieren und für alle Wettkämpfe. In Zusammenhang mit der Skisprunganlage für uns Kombinierer ein Traum!"

Tolles Service auch für Anfänger und Gäste

Für all jene, die den Nordischen Sport einmal ausprobieren möchten, stehen sämtliche infrastrukturellen Voraussetzungen - wie Ausrüstungsverleih (Langlaufski Skating oder Klassisch im Winter sowie Inlineskating und Skiroller im Sommer ab Euro 10,- pro Tag), Umkleidekabinen inkl. Duschen, Gastronomie und nach Vereinbarung sogar geschulte Trainer - zur Verfügung. Damit können nicht nur Spitzen-, sondern vor allem auch Hobbysportler und besonders Urlaubsgäste diesen Trendsport bereits ab Euro 5,- pro Tag ausprobieren, freut sich Thomas Michor, Tourismuschef der Region Villach über dieses neue Natur-Aktiv Angebot in seiner Region.

Saisonbeginn für den Winterbetrieb ist Sonntag, 09. Dezember 2012. (Gestartet wird mit einer 2,2 km langen Loipe - 1,5 km Wanderloipe und ca. 700 m Rennloipe.) Danach erfolgt ein durchgehender Betrieb bis Anfang März 2013 - täglich von 08.00 bis 20.00 Uhr, ab 17.00 Uhr mit Flutlicht.

Weitere Informationen unter: www.villacher-alpenarena.at

Rückfragen & Kontakt:

Villach-Warmbad - Faaker See - Ossiacher See Tourismus
Mag. Thomas Michor
Töbringer Straße 1
A-9523 Villach-Landskron
Tel.: +43 (0)4242 42000; Fax DW: 42
Email: office@region-villach.at
www.region-villach.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0005